Fr, 24. November 2017

„Aqua“

05.03.2014 11:49

PocketBook kündigt wasserdichten E-Book-Reader an

Mit dem "Aqua" hat der Gerätehersteller PocketBook am Dienstag den laut eigenen Angaben weltweit ersten wasserdichten und staubgeschützten E-Book-Reader angekündigt. Ab Ende März soll er es Leseratten ermöglichen, ihre Lieblingslektüre gefahrlos in der Badewanne, am Meer oder am Pool genießen zu können.

Der 170 Gramm schwere E-Book-Reader ist IP57-zertifiziert und somit sowohl staub- als auch wasserresistent bei kurzzeitigem Untertauchen des Geräts bis zu einem Meter. Der Reader selbst verfügt über ein sechs Zoll großes E-Ink-Pearl-Display, das mit 800 x 600 Bildpunkten auflöst, und verfügt über einen vier Gigabyte großen internen Speicher, der sich per microSD erweitern lässt. Neue Bücher werden per USB oder WLAN auf das Gerät geladen.

Mit der sogenannten Send-to-PocketBook-Funktion sollen sich Dokumente zudem als E-Mail-Anhang oder Downloadlink an den Reader versenden lassen. "Somit können E-Books von nahezu jedem Anbieter gekauft und direkt auf einen PocketBook-Reader gesendet und geladen werden - auch ohne PC-Anschluss", heißt es in einer Mitteilung des Herstellers.

Erhältlich sein soll der PocketBook Aqua ab Ende März. Die unverbindliche Preisempfehlung der Herstellers liegt bei 109 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden