So, 19. November 2017

Obduktion angeordnet

03.03.2014 15:14

OÖ: Vater entdeckt toten Sohn (25) in Wohnung

Jener 25-jähriger Gmundner, der am Freitag von seinem Vater tot in dessen Wohnung gefunden wurde, ist eines natürlichen Todes gestorben. Die Obduktion am Montag habe keine Hinweise auf Fremdverschulden ergeben Der Mann ist demnach - vermutlich aufgrund seines Drogenkonsums - erstickt.

Der Vater stand am Freitag gegen vier Uhr früh auf, um arbeiten zu gehen. Da entdeckte er seinen Sohn leblos am Boden liegend. Reanimationsversuche des alarmierten Notarztes blieben ohne Erfolg. Weil die Todesursache zunächst unklar war, wurde eine Obduktion angeordnet.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden