So, 19. November 2017

Crans Montana

02.03.2014 13:43

Abfahrts-Doppelsieg durch Fischbacher & Fenninger

Andrea Fischbacher hat am Sonntag überraschend die Abfahrt von Crans Montana gewonnen. Die Salzburgerin (im Bild) raste mit Startnummer 29 in 1:34,00 Minuten noch an die Spitze und sorgte gemeinsam mit der zweitplatzierten Anna Fenninger (+0,15) für einen Doppelsieg der ÖSV-Damen. Ein dreifacher Triumph für Österreich wurde nur durch die Slowenin Tina Maze vereitelt, die Elisabeth Görgl um 0,02 Sekunden auf Rang vier verdrängte.

Überrascht hat auch wieder Edit Miklos. Die Ungarin, bei den Olympischen Spielen in Sotschi sensationell Siebente in der Abfahrt, fuhr in der Schweiz auf Platz fünf und holte damit ihr bestes Ergebnis im Weltcup.

Mit Nicole Schmidhofer als Achte schaffte es eine weitere ÖSV-Läuferin in die Top Ten, Nicole Hosp wurde Elfte, Regina Sterz 13., Stefanie Moser 14. und Tamara Tippler holte den 20. Rang - insgesamt eine hervorragende Mannschaftsleistung der Österreicherinnen.

Fischbacher: "Bin einfach locker runtergefahren"
Für Fischbacher - für Olympia nicht berücksichtigt - war es der insgesamt dritte Weltcupsieg, der erste seit der Bansko-Abfahrt vor fast genau fünf Jahren. "Dieser Sieg ist ein unglaubliches Gefühl. Ich habe nicht viel überlegt und bin einfach locker runtergefahren", konnte Fischbacher, Super-G-Olympiasiegerin von 2010, ihr Glück kaum fassen.

In den knapp über fünf Jahren seit ihrem letzten Triumph hatte die 28-Jährige mit ihrem Olympia-Gold in Whistler gerade einen großen Erfolg geschafft. Nach Sotschi schaffte sie es wegen ihrer Dauerkrise aber auch als Titelverteidigerin nicht. Die Pause hat ihr äußerst gut getan. Mit Trainer Karlheinz Pichler feilte sie an Technik und Selbstvertrauen. "Ich habe davon geträumt, wieder ganz oben zu stehen. Das war mein großes Ziel, dieser Tag gehört zu den schönsten meiner Karriere", jubelte Fischbacher.

Fenninger rückt Höfl-Riesch auf den Pelz
Maria Höfl-Riesch wurde Neunte, womit Fenninger bei sieben ausstehenden Rennen ihren Rückstand auf die in der Gesamtwertung führende Deutsche deutlich verringerte. "Ich freue mich ehrlich für Andrea, auch wenn ich auf meinen ersten Sieg in der Abfahrt noch warten muss. Die 'Fischi' überstrahlt heute alles", so Fenninger. Höfl-Riesch hingegen gestand: "Natürlich bin ich enttäuscht, die da vorne sind eine Macht und waren für mich zu stark. Anna rückt mir auf den Pelz." Zu Fischbacher meinte sie: "Sie hat nicht zufällig in Vancouver Gold gewonnen."

Abfahrt mehrmals verschoben
Die Abfahrt in Crans Montana musste am Samstag wegen Neuschnees und Nebels abgesagt und auf Sonntag verschoben werden. Auch am Sonntag konnte dann wegen schlechter Sichtverhältnisse erst mit mehrstündiger Verspätung gestartet werden. Durch die Programmänderung entfiel die Super-Kombination.

Das Ergebnis:

Rang Name Nation Zeit Rückstand
1 FISCHBACHER Andrea AUT 1:34.00
2 FENNINGER Anna AUT 1:34.15 +0.15
3 MAZE Tina SLO 1:34.47 +0.47
4 GÖRGL Elisabeth AUT 1:34.49 +0.49
5 MIKLOS Edit HUN 1:34.82 +0.82
6 SEJERSTED Lotte Smiseth NOR 1:34.83 +0.83
7 SUTER Fabienne SUI 1:34.94 +0.94
8 SCHMIDHOFER Nicole AUT 1:35.08 +1.08
9 HÖFL-RIESCH Maria GER 1:35.26 +1.26
10 GISIN Dominique SUI 1:35.35 +1.35
11 HOSP Nicole AUT 1:35.41 +1.41
12 MERIGHETTI Daniela ITA 1:35.42 +1.42
13 STERZ Regina AUT 1:35.67 +1.67
14 MOSER Stefanie AUT 1:35.74 +1.74
15 HAEHLEN Joana SUI 1:36.15 +2.15
16 AUFDENBLATTEN Fraenzi SUI 1:36.18 +2.18
17 PIOT Jennifer FRA 1:36.21 +2.21
18 MANCUSO Julia USA 1:36.34 +2.34
19 PELLISSIER Marion FRA 1:36.40 +2.40
20 TIPPLER Tamara AUT 1:36.59 +2.59
21 COOK Stacey USA 1:36.76 +2.76
22 JNGLIN-KAMER Nadja SUI 1:36.78 +2.78
23 KLING Kajsa SWE 1:36.83 +2.83
24 RUIZ CASTILLO Carolina SPA 1:36.84 +2.84
25 BAILET Margot FRA 1:37.02 +3.02
26 STUFFER Verena ITA 1:37.16 +3.16
27 STUHEC Ilka SLO 1:37.17 +3.17
28 PUCHNER Mirjam AUT 1:37.24 +3.24
29 FERK Marusa SLO 1:37.28 +3.28
30 ROSS Laurenne USA 1:37.42 +3.42

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden