Di, 12. Dezember 2017

Ständig Streit

27.02.2014 09:18

Katy Perry: Welttournee als Trennungsgrund

Katy Perry und John Mayer haben sich angeblich wegen der bevorstehenden Welttournee der Sängerin getrennt. Die beiden hätten ständig gestritten, weil sie wegen der im Mai startenden "Prismatic"-Tour sehr gestresst sei, heißt es.

In Nordirland beginnt die 29-Jährige ihre Welttournee, von dort aus ist sie bis Jahresende auf drei Kontinenten unterwegs. Die Anspannung im Vorfeld habe nun der Beziehung mit dem Sänger ein Ende gesetzt, verrät ein Insider gegenüber UsMagazine.com.

"Sie ist sehr gestresst wegen der Tour, sie haben viel gestritten. Es ist wahrscheinlich das Beste, denn sie wird ewig auf Tour sein. Natürlich passiert das ständig, ich kann schon gar nicht mehr folgen. Sie sind erst mal fertig miteinander", zeigt sich die Quelle überzeugt.

Perry und Mayer, die erst im Dezember ein romantisches Duett mit dem Titel "Who You Love" veröffentlichten (Bild), waren seit Sommer 2012 ein Paar und auch immer mal wieder getrennt. Doch in jüngster Vergangenheit schien sich die Beziehung der beiden ernsthafter zu entwickeln. Ein weiterer Freund der Musiker, glaubt, dass die beiden eventuell auch wieder zusammen kommen. Er sagt: "Ich bin nicht sicher, wie lange es dieses Mal sein wird, aber jetzt ist es erst mal Aus zwischen ihnen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden