So, 19. November 2017

Höchstes Haus in Ö

26.02.2014 18:21

„DC Tower“ in Wien offiziell eröffnet

Das höchste Haus Österreichs, der "DC Tower" in der Donau-City im 22. Bezirk in Wien, ist am Mittwoch offiziell eröffnet worden. Der am Ufer der Neuen Donau situierte gläserne Riese ist 250 Meter hoch. Er überragt damit den Millennium Tower am anderen Flussufer deutlich. Dieser misst nur 202 Meter.

Gestaltet wurde der Wolkenkratzer vom französischen Architekten Dominique Perrault, und der ließ sich die Eröffnungsfeier am Mittwoch natürlich nicht entgehen. Doch auch der ehemalige New Yorker Bürgermeister Rudolph Giuliani und der US-amerikanische Astronaut Edwin "Buzz" Aldrin nahmen u.a. an den Feierlichkeiten teil.

Der Turm, so erläuterte Perrault, sei mit seiner "liquiden Fassade" der Donau nachempfunden. Offiziell trägt das hohe Haus übrigens die Bezeichnung "DC Tower 1", denn ursprünglich war auch noch ein kleinerer, rund 170 Meter hoher Zwilling projektiert. Ob er tatsächlich kommt, wird innerhalb der nächsten zwei Jahre entschieden, wie der Vorstand des Errichters WED AG, Thomas Jakoubek, verriet.

Und auch wenn das Ausmaß imposant ist: Das höchste Bauwerk des Landes ist der DC Tower nicht. Der benachbarte Donauturm misst 252 Meter, also zwei Meter mehr.

Sehr viel mehr fehlt da allerdings zur Weltspitze: Das höchste Haus Europas steht derzeit in Moskau. Der Mercury City Tower im Geschäftsviertel Moskwa City ist 339 Meter hoch. Und selbst dieser ist im Vergleich zum welthöchsten Haus, dem Burj Khalifa (Dubai) mit seinen 828 Metern, vergleichsweise niedrig.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden