Mo, 23. Oktober 2017

Süße Mia am Cover

24.02.2014 16:23

Das ist das erste Foto vom Urenkerl der Queen

Dieses kleine Mäderl macht die Queen sicher stolz! Mia Grace heißt die Tochter der Lieblingsenkelin von Elizabeth II., Zara Phillips, und ihrem Ehemann Mike Tindall. Gemeinsam mit ihrem ersten Nachwuchs haben sich die beiden nun für das britische "Hello!"-Magazin ablichten lassen.

Rund einen Monat nach der Geburt von Mia Grace zeigen Zara Phillips und Mike Tindall ihren größten Schatz zum ersten Mal der Öffentlichkeit. Gemeinsam mit ihrem Töchterl posieren die stolzen Eltern für das Cover der aktuellen Ausgabe des "Hello!"-Magazins. Und dabei ging's so gar nicht steif zu: Phillips und Tindall tragen legere Freizeit-Outfits, Mia Grace liegt im weißen Strampelanzug auf einer Decke.

Am 17. Jänner kam das Urenkerl der Queen im Gloucestershire Royal Hospital zur Welt. Nach nur wenigen Stunden später wurde die frohe Botschaft auch schon auf der Webseite des britischen Königshauses sowie via Twitter verkündet. "Definitiv der schönste Tag meines Lebens", schrieb Tindall später.

Nach Prinz George, Sohn von Prinz William und seiner Kate, und Savannah und Isla, den Töchtern von Zaras Bruder Peter Phillips, ist die kleine Mia das vierte Urenkerl von Queen Elizabeth II.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).