Mi, 22. November 2017

Plötzlich prall

24.02.2014 20:00

Hat sich Ambrosio die Brüste machen lassen?

Am Wochenende hat Alessandra Ambrosio die Party der brasilianischen "Vogue" in Sao Paulo besucht und im pinken Kleid mit XXL-Dekolleté alle Blicke auf sich gezogen – und das vor allem aus einem Grund: Denn wo bei dem Victoria's-Secret-Engel früher eher weniger Volumen war, lugten an diesem Abend zwei pralle Brüste aus dem Ausschnitt. Hat die 32-Jährige da etwa den Beauty-Doc nachbessern lassen?

Zwei Kleider, zwei annähernd gleiche Schnitte, ein augenscheinlicher Unterschied: Vor rund vier Monaten lief Alessandra Ambrosio mit einem roten Kleid mit sehr tiefem Ausschnitt über einen roten Teppich in Beverly Hills. Das Dekolleté des Topmodels: wie gewohnt recht knabenhaft. Doch wo im Oktober des letzten Jahres noch recht wenig zu sehen war, strotzen nun zwei pralle Brüste.

Und die präsentierte Ambrosio nun in einem ebenfalls recht zeigefreudigen Kleid. Da stellte sich am Wochenende unweigerlich die Frage, ob bei diesem überraschend ausladenden Dekolleté wohl ein Beauty-Doc seine Finger im Spiel hatte. Immerhin ist die 32-Jährige mittlerweile auch Mama von zwei Kindern und selbst bei Topmodels kann da recht schnell die Schwerkraft ihren Tribut fordern.

Vielleicht waren die "Zuckerhüte" der feschen Brasilianerin aber auch einfach nur ordentlich in die Höhe gepusht oder getaped. Denn auch an der Symmetrie im Dekolleté schien es bei Ambrosio an diesem Abend ein wenig zu hapern. So oder so: Alessandra Ambrosio war bei der "Vogue"-Party wohl der Hingucker des Abends.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden