Do, 14. Dezember 2017

Betrunken gefahren

23.02.2014 14:43

Frau prallt mit Auto gegen Bus - drei Verletzte

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstagabend im oberösterreichischen Bezirk Linz-Land gekommen. Eine 21-jährige Lenkerin hatte einen Omnibus, der sich wieder in den fließenden Verkehr einordnen wollte, übersehen und war mit ihrem Pkw gegen das Heck geprallt. Ein 48-Jähriger und eine 20-Jährige, die im Auto mitgefahren waren, wurden schwer verletzt. Die alkoholisierte Lenkerin kam mit leichten Verletzungen davon.

Gegen 21.30 wollte die 46-jährige Buslenkerin die Haltestelle auf der Wienerstraße in Leonding verlassen und sich mit dem Omnibus wieder in den fließenden Verkehr einreihen. Die 21-Jährige bremste ihren Pkw nicht rechtzeitig ab, der Wagen prallte mit voller Wucht gegen das Heck.

Die 20-Jährige und der 48-Jährige, die auf der Rückbank des Autos gesessen waren, dürften nicht angegurtet gewesen sein. Durch den Anprall wurden die beiden nach vorne geschleudert und erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Lenkerin - ein Alkoholtest verlief positiv - wurde leicht verletzt. Die Busfahrerin kam mit dem Schrecken davon.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden