Do, 23. November 2017

Erneut Bronze

22.02.2014 20:51

Finnen demütigen im kleinen Finale USA mit 5:0

Finnland hat in Sotschi so wie vor vier Jahren die Bronzemedaille im Eishockey gewonnen. Das Suomi-Team deklassierte am Samstag im Spiel um Platz drei die USA mit 5:0 (0:0, 2:0, 3:0). Ein Doppelpack innerhalb von elf Sekunden ebnete den Finnen den Weg zum Sieg, US-Stürmer Patrick Kane vergab zwei Penaltys.

Für Finnland war es die fünfte Medaille bei den jüngsten sechs Olympia-Turnieren. Teemu Selänne, mit 43 Jahren ältester Torschütze der Olympia-Geschichte, brachte die Auswahl von Erkka Westerlund mit seinem dritten Turniertor in Führung, Jussi Jokinen legte nur elf Sekunden später das 2:0 nach (22.). Im Schlussdrittel machten Juuso Hietanen (47.), Selänne (50./PP) und Olli Maatta (54./PP) den Kantersieg perfekt.

NHL-Stars lange Zeit beherzt
Den USA misslang der Versuch, erstmals seit 1972 in Sapporo eine olympische Medaille außerhalb Nordamerikas zu gewinnen. Die Stars aus der NHL zeigten in der "Bolschoi"-Halle trotz des kräftezehrenden Halbfinales nur 22 Stunden zuvor gegen Kanada (0:1) lange ein beherztes Auftreten, blieben aber im Gegensatz zu den Partien in der Vorrunde im Abschluss glücklos. Finnlands Torhüter Tuukka Rask brachte die US-Profis mit einigen überragende Paraden zur Verzweiflung.

Patrick Kane wurde vor 9.052 Zuschauern zur tragischen Figur, als er gleich zwei Penaltys vergab: Im ersten Drittel brachte er den Puck nicht über den Schoner von Rask (19.). Im zweiten Drittel schoss Kane den Puck gegen den Pfosten (27.). Teamkollege T.J. Oshie war in der Vorrunde im Topspiel gegen Russland mit vier verwandelten Penaltys noch ein historisch einmaliger Auftritt gelungen - Kane hatte dagegen kein Glück. Und so setzte es letztlich mit der 0:5-Pleite eine Demütigung für die US-Stars.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden