Sa, 25. November 2017

Oscar-Gaumenschmaus

21.02.2014 16:45

Kärntner Puck sorgt seit 20 Jahren für Kulinarik

Zum 86. Mal wird am 2. März in Los Angeles um die bekanntesten Filmpreise der Welt gebuhlt: die Oscars. Traditionell wird Gourmet-Austro-Export Wolfgang Puck rund 1.500 Gäste bei den anschließenden Feierlichkeiten, u.a. dem "Governors Ball", mit dem Feinsten aus aller Welt verwöhnen – dieses Jahr bereits zum 20. Mal in Folge.

Schwarze Trüffel, Veganes mit Quinoa, Hummerschwänze und amerikanische Wagyu-Burger. Das sind nur einige der insgesamt über 50 verschiedenen Köstlichkeiten, mit denen der Wahl-Amerikaner Puck Oscar-Anwärterinnen wie Jennifer Lawrence (23, "American Hustle") oder Matthew McConaughey (44, "Dallas Buyers Club") verwöhnen wird. Laudatoren wie Christoph Waltz, er wird der besten Nebendarstellerin ihren Oscar überreichen, werden ebenfalls an diesem üppigen Dinner teilnehmen.

Natürlich gibt es auch die legendären essbaren Mini-Oscars, die zuvor in liebevoller Handarbeit mit 24-karätigem Goldstaub veredelt werden, für alle Nominierten und Gewinner. Auch die Nicht-Gewinner gehen bei der Preisverleihung nicht leer aus: Trostpreise in Form einer gut gefüllten 58.336-Euro-Geschenktasche werden vergeben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden