Mo, 20. November 2017

Heißes Shooting

19.02.2014 15:37

Kate Upton bezwingt mit Sex-Appeal die Schwerkraft

Zwei Mal hat es Kate Upton bereits auf das Cover der "Sports Illustrated" geschafft. Dieses Jahr hat's leider nur für die Rückseite der Swimsuit-Ausgabe des Magazins gereicht, dafür sorgt das Kurvenwunder mit einem wahrlich schwerelosen Shooting für Schlagzeilen.

Kate Upton hat mit ihren sexy Rundungen wohl schon den einen oder anderen Mann von den Beinen geholt. Jetzt hat das Model selbst den Boden unter den Füßen verloren - und ist in höhere Sphären aufgestiegen. Für das Shooting der jährlich heiß ersehnten "Sports Illustrated Swimsuit Issue" begab sich die 21-Jährige samt Kamerateam nämlich in die Schwerelosigkeit.

Bei einem sogenannten Parabelflug bewies Kate Upton anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Blattes, dass sie auch im Austronauten-Stil eine gute Figur macht. Im sexy goldenen Bikini schwebt Kate Upton durch die Luft und ist selbst im schwerelosen Zustand einfach nur hinreißend.

Das Cover der Jubiläums-Ausgabe der "Sports Illustrated" zieren übrigens dieses Jahr gleich drei Beautys: Uptons Model-Kolleginnen Lily Aldridge, Chrissy Teigen und Nina Agdal.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden