So, 22. Oktober 2017

"Krone"-Interview

22.02.2014 17:00

Österreichs Popstar Anna F. erobert die Welt

Die sympathische österreichische Sängerin Anna F. plauderte im "Krone"-Interview über durchzechte Skype-Sessions, ihr Abenteuer mit James Blunt und ihr neues, wohlklingendes Werk "King In The Mirror". Die Album-Präsentation erfolgt am 1. März im Chaya Fuera in Wien.

Die hübsche Steirerin ist weit in die Ferne geschweift, um sich für ihr neues Album inspirieren zu lassen. Und da reichte ihr nicht die neue Heimat Berlin. In der pulsierenden Kulturmetropole hat Anna F. seit einiger Zeit ihr neues Zuhause gefunden. "Ich wohne in einem alten Loft, es ist ganz einfach eingerichtet, nur ein Bett, eine Küche und natürlich Gitarre und Klavier", lacht sie. "Hier feiern wir oft Partys, machen Jam-Sessions oder proben – meine armen Nachbarn... Es ist die perfekte Künstlerwohnung, dabei habe ich sie gar nicht gesucht. Ein Freund von mir ist ausgezogen und ich bin eingezogen – und einfach geblieben."

Weltenbummlerin
Doch die kreative Berliner Luft reichte ihr nicht. In den vergangenen Jahren reiste sie rund um die Welt - unter anderem nach Los Angeles, London, Madrid und Kopenhagen. Überall traf sie auf Freunde, mit denen sie Musik machte. "In Kopenhagen zum Beispiel habe ich gemeinsam mit Lukas Graham einen Song geschrieben – der ist in Dänemark schon ein echter Superstar. Wir haben ihn an einen chinesischen Popstar verkauft. Allerdings muss der Text noch in Mandarin übersetzt werden."

Video zur zweiten Single veröffentlicht
Für ihre erste Single "DNA" mit der frech-provokativen Textzeile "I Just Wanna Fuck Your Friends" hat sie ebenfalls Grenzen überschritten. "Die Zeile ist bei einer nächtlichen, leicht angetrunkenen Skype-Session mit einem Freund in L.A. entstanden", schmunzelt Anna. Auf der zweiten Auskopplung "Too Far" (siehe Video) zeigt sich die 28-jährige Steirerin von einer ganz anderen Seite und besingt unüberwindbare Distanzen. Mit seinem minimalistischen Arrangement gibt der Song einen guten Einblick in die musikalischen und emotionalen Weiten, die Anna F. auf ihrer zweiten Platte vereint.

Auf der Bühne mit James Blunt
Jetzt muss Anna F. wieder einmal ihre Koffer packen. Denn die 28-Jährige begleitet den englischen Pop-Barden James Blunt als Support-Act auf seiner Tournee. "Ich bin schon sehr gespannt auf ihn. Bis jetzt habe ich ihn noch nicht getroffen – und ehrlich gesagt kenne ich auch seine Musik nicht besonders gut. Aber das wird sich ja bald ändern."

Album-Präsentation in Wien
Davor aber präsentiert sie ihr neues Album "King In The Mirror" noch in Wien – am 1. März im Chaya Fuera. Karten für die Show erhalten Sie unter 01/960 96 999 oder im "Krone"-Ticketshop.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).