So, 19. November 2017

Intime Einblicke

17.02.2014 16:24

Paris Hilton feierte Geburtstag ohne Höschen

Paris Hilton hat am Wochenende ihren Geburtstag vor gefeiert, am Montag ist die Hotelerbin nämlich 33 Jahre alt geworden. Ob unter den Geburtstagsgeschenken bei ihrer Hollywood-Party wohl auch ein Höschen dabei war? Das hat Paris an diesem Abend nämlich im Kasten gelassen…

Zu ihrer Geburtstagssause erschien Paris Hilton in einem pinken Kleid von Alon Livne. Und der hohe Schlitz im Rock enthüllte Intimes: Deutlich war zu sehen, dass das Geburtstagskind auf Unterwäsche verzichtet hatte.

Auf Instagram erklärte sie, warum sie sich dieses Kleid aussuchte. Sie schrieb: "Liebe mein schönes #Geburtstagskleid! Danke alonlivne! Ich fühle mich wie eine Prinzessin! Und ja, ich weiß, mein Kleid ist am Bein sehr weit ausgeschnitten! Und das ist so, weil es ein Kleid direkt vom Laufsteg ist! Ich habe es bei der Modenschau meines Freundes @AlonLivne's #NYFW gesehen und wusste sofort, es wird das perfekte #Geburtstagskleid sein! Liebe es #CoutureRunwayBarbie."

Die schöne Blondine, die außerdem als Sängerin und DJ tätig ist, trat auch auf ihrer Party auf. Von dem Erfolg ihrer Feier war die Hotelerbin auch Tags danach noch ganz begeistert: "#YES! Ich habe es heute Nacht gerockt mit meinem Set im @Greystone_Manor! Habe L.A. noch nie so in Rage gesehen in einem L.A.-Club. Ich bin so glücklich, dass ihr alle mein Set so mochtet!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden