Fr, 24. November 2017

Sexy Stripeinlage

18.02.2014 06:00

Pamela Anderson entblättert sich in heißem Clip

Pamela Anderson hat's eindeutig immer noch drauf! Die einstige "Baywatch"-Nixe verführt derzeit mit einem heißen Strip - allerdings nicht ihren Liebsten, Neu-Gatte Rick Salomon, sondern ihren Hund "Monsieur Brando", der erst als Zuschauer im Sessel sitzt und schließlich mit dem Frauerl kuscheln darf.

Obwohl sich Pamela Anderson im letzten Jahr von ihrem Markenzeichen, den wasserstoffblonden langen Locken, getrennt hat, ist die Ikone der 90er-Jahre immer noch so sexy wie zu ihren besten "Baywatch"-Zeiten. Das beweist die 46-Jährige jetzt in dem heißen Clip für die Tierschutzorganisation PeTA.

In dem Schwarz-Weiß-Video lässt Anderson Schicht für Schicht die Klamotten fallen, rekelt sich lasziv auf einem Bett und beugt sich immer wieder verführerisch in die Richtung des geheimen Verehrers. Wer hinter diesem jedoch ihren Liebsten Rick Salomon vermutet, liegt falsch. Denn den sexy Striptease legt die Schauspielerin für "Monsieur Brando", einen schwarzen Hund, hin.

Schon seit Langem macht sich Pamela Anderson gemeinsam mit PeTA gegen Tierleid stark. Ob sie mit diesem verruchten Clip nun wirklich auf das Thema Tierquälerei und Massenhaltung aufmerksam macht, sei zwar dahingestellt. Hübsch anzusehen ist die hüllenlose Schauspielerin aber auf jeden Fall...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden