Do, 23. November 2017

So verliebt

13.02.2014 15:07

Depp und Heard: Küsse am roten Teppich

Johnny Depp scheint gerade seinen zweiten Frühling zu erleben: Während er sich an der Seite seiner Langzeit-Lebensgefährtin Vanessa Paradis stets reserviert zeigte, ist er seit Kurzem wie ausgewechselt. Auf die Verlobung mit Amber Heard folgte jetzt öffentliches Geturtel auf dem roten Teppich – Küsse inklusive.

Auf dem Premierenteppich von "3 Days to Kill" am Mittwoch waren Johnny Depp und Amber Heard eindeutig das Lieblingsmotiv der Fotografen. Und das lag nicht unbedingt an dem sexy Outfit der 27-Jährigen, sondern am fast teeniehaften Verhalten des Hollywood-Paares. Arm in Arm liefen Depp und Heard über den roten Teppich, turtelten vor den Reportern und tauschten verliebte Küsse.

Der Auftritt mag für viele überraschend sein. Immerhin galt Johnny Depp bis vor Kurzem als sehr reserviert im Umgang mit der Presse. Gab es mit Vanessa Paradis kaum Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit, blüht der 50-Jährige neben seiner jungen Verlobten jetzt richtig auf.

Paradis wünscht Depp viel Glück
Und noch etwas ist neu: Nach 14 Jahren wilder Ehe mit der Französin sind Depp Tage als Junggeselle mittlerweile gezählt. Vor wenigen Wochen machte der "Fluch der Karibik"-Star seiner Schauspielkollegin einen Antrag. Den riesigen Klunker an ihrem Ringfinger stellte Heard freilich auch am roten Teppich zur Schau. Hochzeit gefeiert werden soll laut US-Medien noch dieses Jahr.

Paradis, mit der Depp zwei gemeinsame Kinder hat, soll sich über die neue Liebe ihres Ex übrigens freuen, heißt es. "Vanessa wünscht ihm alles Glück der Welt", verriet ein Insider erst unlängst dem "Us Weekly". "Es gab kein Drama." Und Heard hat sich offensichtlich auch schon gut in die Patchwork-Familie eingelebt. Ende Jänner erwischten Paparazzi die 27-Jährige nämlich beim Shopping-Bummel mit Depps Tochter Lily-Rose.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden