Do, 14. Dezember 2017

Mit rund 32,3 Jahren

14.02.2014 07:05

Österreicher lassen sich mit dem Heiraten Zeit

Herr und Frau Österreicher gehen es mit dem Heiraten immer gemütlicher an. Auch wenn für 85 Prozent die Liebe einen hohen Stellenwert im Leben einnimmt, gehören die Österreicher zu den Hochzeitsmuffeln in Europa. Im Schnitt fällt das Jawort mit 32,3 Jahren.

In Österreich heiraten Frauen durchschnittlich mit 31, Männer mit 33,6 Jahren. Am ältesten ist man vor dem Traualtar als deutscher Mann (34,1 Jahre) vor den Italienern (34) und Niederländern (33,9). Bei den Frauen liegen die Länder Irland und Großbritannien mit einem durchschnittlichen Heiratsalter von 31,8 Jahren gleichauf an der Spitze, berichtete die Allianz-Versicherung unter Berufung auf Zahlen der Vereinten Nationen.

Altersunterschied verringert sich
Der Altersunterschied zwischen den Ehepartnern hat sich in den vergangenen Jahren weiter verringert. Nach etwa vier Jahren Altersunterschied im Jahr 1971 heiratet man den UNO-Erhebungen zufolge aktuell mit rund 2,5 Jahren Unterschied. Seit den 1970ern steigt das Heiratsalter beider Geschlechter stetig an.

Außerhalb von Europa wird vor allem in Südostasien besonders jung geheiratet. So binden sich Frauen in Bangladesch durchschnittlich mit 18,6 Jahren offiziell, Männer in Nepal mit 23,7 Jahren.

Familie als wesentlichster Lebensbereich
Die Familie ist den Menschen überall auf der Welt wichtig, ganz besonders in Österreich, zeigte eine repräsentative Umfrage unter 1.000 Personen aus dem Jahr 2013. Rund 54 Prozent der Bevölkerung bewerteten ihre Familie als wesentlichsten Lebensbereich.

Auch junge Menschen, nämlich 52 Prozent der Befragten im Alter von 16 bis 25 Jahren, fanden diesen Aspekt des Lebens besonders wichtig. Singles sind tendenziell weniger zufrieden mit ihrem Leben. Der Lebenswert-Index steigt mit zunehmender Haushaltsgröße (bis zu vier Personen) an.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden