Mo, 20. November 2017

Gar nicht zickig

13.02.2014 12:35

Kim Kardashian will Schnitzel statt Galadinner

Das Luxus-Galadinner im Le Ciel am Tag des Wiener Opernballs am 27. Februar kann Richard Lugner vielleicht alleine essen. Sein Stargast Kim Kardashian hat den Baumeister wissen lassen, dass sie unbedingt Wiener Schnitzel probieren wolle.

"Sie hat so viel vom berühmten Wiener Schnitzel bei Figlmüller (Kosten: 13,90 pro Person, Bierbegleitung 4,10 Euro; Anm.) gehört und möchte, wenn sie in Wien ist, diese österreichische Spezialität kennenlernen", sagte der Baumeister am Donnerstag. Damit ihm Kardashian vor dem Ball nicht abspenstig wird, feilt der Baumeister an einer salomonischen Lösung: "Ich will, dass es ihr, wenn sie am Mittwochabend halbtot ankommt, aufs Zimmer geliefert wird. Aber das ist noch nicht fix."

An seinen kulinarischen Plänen beim Abendessen vor dem Ball hält der Baumeister hingegen eisern fest: Einem Amuse Bouche folgen Blaue Garnelen mit Pici, lauwarmen Artischocken und Tomatenkernöl. Weiter geht es mit Skrei mit Roten Rüben, Kaviar, Zitronenverbene und Creme double sowie Kalbsfilet mit viererlei Kartoffelraritäten und Perigord-Trüffel. Als Nachspeise werden ein Champagner-Flügel mit Minze und Granatapfel sowie Mignardises serviert (Kosten: 295 Euro pro Person inklusive Gedeck, Weinbegleitung 99 Euro; Anm.).

Ganz andere Sorgen hat Nebengast, "Miss World" 2011 Ivian Sarcos. Sie stößt sich an der Zahl der Teilnehmer an dem Abendessen. "Sie findet, dass ein Dinner für 13 Personen bedenklich ist, 14 Personen wären ihr lieber, warum weiß ich nicht", rätselte der Baumeister.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden