Do, 14. Dezember 2017

Liebeskrise?

13.02.2014 10:19

Theroux feiert an Anistons 45er lieber mit Bloom

Wie steht es wirklich um die Liebe zwischen Justin Theroux und Jennifer Aniston? Nach einem gemeinsamen Urlaub Ende des letzten Jahres hat man die beiden nicht mehr gemeinsam gesichtet. Zuerst war der Schauspieler allein auf der Trauerfeier des vor rund zwei Wochen verstorbenen Philip Seymour Hoffman, jetzt feierte JenAn in Los Angeles alleine ihren 45. Geburtstag – während ihr Verlobter in New York lieber mit Kumpel Orlando Bloom um die Häuser zog.

Theroux und Bloom genossen einen Männerabend in New York und trugen dabei sogar fast die gleichen Outfits - schwarze Lederjacken und Baseball-Caps. Passend zum Anlass, denn die beiden Schauspieler zeigten sich auf einer Veranstaltung, die von der Kleidermarke Deth Killers of Bushwick und von einem Motorradclub organisiert wurde. Wie "Us Magazine" berichtet, ließen es sich die Kumpel an diesem Abend auch nicht nehmen, selbst ein paar Stunts zu vollführen. Später zogen sie laut Informationen des Promi-Magazins in eine Bar weiter, um dort zu feiern.

Während sich Justin Theroux einen lustigen Abend mit Orlando Bloom gönnte, feierte 5.000 Kilometer entfernt Jennifer Aniston ihren Geburtstag in Los Angeles. Mit mehreren Freunden, darunter Ex-"Friends"-Kollegin Courtney Cox, stieß sie im "SoHo House auf ihren 45er an.

Hängt bei dem Hollywood-Paar, das bereits seit August 2012 verlobt ist, etwa der Haussegen schief? Nein, beteuert ein Sprecher von Justin Theroux. Dass der Schauspieler am Geburtstag seiner Liebsten nicht an ihrer Seite sein konnte, habe rein berufliche Gründe, erklärt er: "Justin dreht derzeit seine neue Show 'The Leftovers'. Er war den ganzen Tag am Set." Dennoch sei er in Gedanken bei Aniston gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden