Do, 23. November 2017

Als blonder Engel

07.02.2014 10:02

Nackt auf „Vogue“: Miley tut‘s schon wieder!

Und sie tut's schon wieder! Mittlerweile vergeht kaum eine Woche, in der sich Miley Cyrus nicht hüllenlos präsentiert. Erst vor wenigen Tagen erschien das "W"-Magazin, auf dem sich die 21-Jährige unbekleidet in den Laken rekelt. Jetzt zieht Nackt-Miley mit einem sexy Shooting für die "Vogue" nach - und entblättert sich selbstverständlich wieder.

Wir sind uns nicht sicher, ob Miley Cyrus an einer Textil-Allergie leidet oder nicht. In jedem Fall gibt es derzeit wohl kaum eine Promi-Dame, die so oft freizügig vor allen möglichen Kameras posiert, wie die Skandal-Sängerin.

So auch jetzt wieder für die deutsche "Vogue", für deren Cover Starfotograf Mario Testino die 21-Jährige als "blonden Engel" für die deutsche "Vogue" in Szene setzte. Mit blonder Locken-Mähne und roten Lippen erinnert uns Miley dabei stark an Madonna.

Ähnlich wie die "Queen of Pop" in den 80er-Jahren liebt es Miley auch heute sehr provokant. Und so posierte sie getreu dem Motto "weniger ist mehr" auch diesmal wieder oben ohne vor der Linse. In einer zweiten Variante trägt sie dagegen sexy High-Waisted-Pants und BH zur Netzstrumpfhose.

Mit Madonna stand die Sängerin übrigens erst vor einer Woche für ihr MTV Unplugged-Konzert auf der Bühne. Damals allerdings angezogen...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden