Fr, 15. Dezember 2017

106 Millionen Dollar

05.02.2014 09:23

Google-Vorstand Eric Schmidt bekommt Mega-Bonus

Google macht seinem langjährigen Spitzenmann Eric Schmidt ein üppiges Aktiengeschenk. Der frühere Firmenchef und jetzige Verwaltungsratsvorsitzende bekommt Anteile im Wert von 100 Millionen Dollar (74 Millionen Euro), wie Google bekannt gab. Allerdings muss sich Schmidt noch etwas gedulden: Die Aktien sollen ab Mai 2015 über einen Zeitraum von vier Jahren ausgeschüttet werden. Dafür gibt es schon Mitte Februar einen Bonus in bar über sechs Millionen Dollar "für Verdienste im Geschäftsjahr 2013".

Der 58-jährige Schmidt hat bereits ein beträchtliches Vermögen. Das US-Magazin "Forbes" schätzte es zuletzt im vergangenen Herbst auf 8,3 Milliarden Dollar. Schmidt war rund zehn Jahre lang Google-Konzernchef, bis Mitgründer Larry Page im Frühjahr 2011 die Führung übernahm. Schon beim damaligen Wechsel an die Spitze des Verwaltungsrates bekam Schmidt Aktien im Wert von 100 Millionen Dollar.

Als Chef des Kontrollgremiums ist Schmidt unter anderem eine Art "Außenminister" des Unternehmens. Die amerikanischen Verwaltungsräte haben einen stärkeren Einfluss auf die Firmenstrategie als die Aufsichtsräte in Kontinentaleuropa.

Google verdient gut an Textanzeigen rund um die Ergebnisse seiner Internetsuche sowie an grafischer Werbung, sogenannten Bannern. Im vergangenen Jahr konnte der Internetkonzern seinen Gewinn um ein Fünftel auf unterm Strich 12,9 Milliarden Dollar steigern. Google steckt auch hinter dem Smartphone-Betriebssystem Android und tüftelt an selbstfahrenden Autos und Datenbrillen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden