Fr, 24. November 2017

Eigene Show

05.02.2014 09:06

Michelle Hunziker erfüllt Herzenswünsche im TV

Eigentlich hat Michelle Hunziker ja verkündet, sie wolle sich ab jetzt voll und ganz auf ihre Rolle als Mama konzentrieren und sich vorrangig um Töchterl Sole kümmern. Doch nun die Überraschung: Die Moderatorin bekommt eine eigene Show im ZDF.

Die Sendung wird "Die große Überraschungsshow" heißen. Am 26. März, einem Mittwoch, präsentiert die 37-Jährige zur Primetime "Geschichten von besonderen Menschen, die in ihrem Leben Außergewöhnliches erlebt oder geleistet haben und mit einem Herzenswunsch überrascht werden". Das teilte der Sender am Dienstag mit.

ZDF-Unterhaltungschef Oliver Fuchs frohlockte: "Ich freue mich, mit Michelle Hunziker eine großartige Allround-Entertainerin für dieses Format gewonnen zu haben. Als emotionale Sympathieträgerin passt sie ganz wunderbar zu unserer großen Überraschungsshow."

Zunächst seien zwei Ausgaben des neuen Formats geplant. Das ZDF arbeitet dabei mit der Aktion Mensch zusammen, die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden