So, 22. Oktober 2017

Patch durchgesickert

04.02.2014 10:50

Windows 8.1: Diese neuen Funktionen kommen bald

Bis das erste größere Update für Microsofts Touch-Betriebssystem Windows 8.1 erscheint, dürften noch einige Wochen vergehen. Eine jetzt im Netz aufgetauchte Vorabversion lässt jedoch schon erste Rückschlüsse darauf zu, welche neuen Funktionen Microsoft mit dem Update einführt. Vor allem die Bedienbarkeit mit Maus und Tastatur dürfte demnach verbessert werden.

Gerüchte, wonach Windows 8.1 nach dem Update direkt auf den Desktop bootet und den Startbildschirm umgeht, haben sich nicht bewahrheitet. Wie das IT-Nachrichtenportal "Heise", wo man die durchgesickerte neue Windows-Version bereits ausprobiert hat, berichtet, bootet Windows 8.1 auch nach der Aktualisierung wie gewohnt zunächst auf die ModernUI-Startseite.

Endlich eigener "Herunterfahren"-Schalter
Änderungen gibt es aber trotzdem. So hat Windows 8.1 nach dem Update endlich die von vielen Nutzern herbeigesehnte "Herunterfahren"-Schaltfläche am Startbildschirm. Der mühsame Umweg über das Charms-Optionsmenü entfällt damit. Auch eine "Suchen"-Schaltfläche wurde dem Startbildschirm von Microsofts Softwareentwicklern offenbar spendiert.

Mausbenutzer werden sich über die neue Möglichkeit freuen, am Startbildschirm Kontextmenüs zu verwenden. Ein Rechtsklick auf eine Kachel öffnet künftig ein Einstellungs-Kontextmenü, mit dem beispielsweise die Kachelgrößen verändert werden können. Auf die Touch-Bedienung hat dies offenbar keine Auswirkung, mit dem Finger bedient sich Windows 8.1 auch nach dem Update gleich.

ModernUI-Apps nun auch in der Taskleiste
Auch einige Neuerungen zur besseren Übersicht scheint Microsoft seinem Betriebssystem spendieren zu wollen. So werden offene ModernUI-Anwendungen nach dem Windows-8.1-Update endlich auch als Symbole in der Taskleiste am Desktop angezeigt. Auch Verknüpfungen dürfen dort abgelegt werden.

Ebenfalls praktisch: In Apps gibt es künftig wieder die klassische "X"-Schaltfläche für das Schließen. Das ersetzt für Mausbenutzer den mühsamen "Schließen"-Wisch von Oben nach Unten. Der Übersicht zuträglich ist auch, dass Microsoft die Touch-Einstellungen offenbar weiter optimiert und nun eine Speicherplatzverwaltung implementiert hat. Der Erscheinungstermin des ersten großen Updates für Windows 8.1 ist noch nicht bekannt, Beobachter gehen von einem Termin im März aus.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).