So, 19. November 2017

Wer holt den Sieg?

30.01.2014 13:50

Das sind die letzten fünf Dschungel-Kandidaten

Da waren's nur noch fünf! Die achte Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" endet am Samstag und mittlerweile hat sich die Zahl der Camper drastisch reduziert. Hier sind die verbleibenden Anwärter auf die Dschungelkrone im Camp:

Model Larissa Marolt (21): Polarisiert Mitcamper wie auch Publikum. Die einen nervte die Kärntnerin mit tollpatschigen Stolperern, Nonstop-Suche nach Verlegtem sowie theatralischen Fuß-, Hand und Sonstwo-Leiden. Andere überzeugt sie, wenn sie die Lästereien und den Befehlston der Campkollegen ignoriert. Bei einigen Dschungelprüfungen zeigte sie Kampfgeist und brach zumindest keine ab. Chance auf den Sieg: hoch.

Ex-"Bachelor"-Kandidatin Melanie Müller (25): Verblüfft wohl einige Zuschauer, weil sie das Klischee der Wasserstoffblondine mit Porno-Vergangenheit nicht erfüllt. So schluckte sie - mir nichts, dir nichts - pürierten Buschschwein-Anus und Emu-Leber, aß Truthahn-Hoden und Schafhirn. Zeigt sich hin und wieder splitterfasernackt und dirigiert Larissas Zigarettenkonsum. Chance auf den Sieg: mittel.

Ex-"Ruck Zuck"-Moderator Jochen Bendel (41): Sorgt als Campkoch für das leibliche Wohl am Lagerfeuer - so weit möglich mit Bohnen und Reis. Analysiert hin und wieder das Verhalten der anderen und entlarvt so womöglich auch Inszenierungen. Zog Prüfungen kämpferisch durch und nahm auch Larissa gegen den Zorn der Gruppe in Schutz. Dann aber legte er sich selbst mit ihr an. Chance auf den Sieg: mittel.

Schauspieler Winfried Glatzeder (68): Sticht vor allem wegen seiner Hassliebe zu Larissa hervor. Mal schreit er sie an und führt sie vor versammelter Mannschaft als Volltrottel vor - weshalb er auch den Spitznamen "Wutfried" bekam. Mal nimmt er sich das Campküken in großväterlicher Manier zur Seite und erklärt ihr die Welt, wie das Anzünden einer Petroleumlampe. Chance auf den Sieg: mittel.

Komikerin Tanja Schumann (51): Bisher weitgehend unscheinbar, fleht sie immer wieder, die Zuschauer sollten nicht für ihren Verbleib im Pritschenlager anrufen. Seit zig Sendungen ist das erfolglos. Von ihren mutmaßlichen Hoch-Zeiten als Comedian bei "RTL Samstag Nacht" ist bis auf einige Silbendreher à la "Kentucky Schreit Ficken" wenig zu sehen. Chance auf den Sieg: unklar.

Freiwillig verlassen hat das Camp am vierten Tag der selbst ernannte König des Schlagerpop, Michael Wendler (41). Rausgewählt wurden Schauspielerin Corinna Drews, die an diesem Donnerstag 52 Jahre alt wird, Modeschöpfer Julian F. M. Stoeckel (26), Ex-Viva-Moderator Mola Adebisi (40) und Sängerin Gabby de Almeida Rinne (24) sowie zuletzt der singende Arzt Marco Angelini (29).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden