So, 27. Mai 2018

"Will Ruhe"

28.01.2014 20:54

Neymars Vater bestätigt Erhalt von 40 Mio. Euro

Der Vater des im Sommer 2013 zum FC Barcelona gewechselten brasilianischen Fußballstars Neymar hat den Erhalt von 40 Millionen Euro im Zuge des Transfers seines Sohnes bestätigt. Allerdings habe es nie einen Vorvertrag gegeben, betonte Neymar da Silva Santos, der auch Manager des Torjägers ist, am Dienstag.

Seine Firma N&N Sports erhielt demnach bereits 2011 die Summe von zehn Millionen Euro vom spanischen Meister, der sich damit ein Transfervorrecht sicherte. Weitere 30 Millionen Euro flossen, als das Geschäft abgeschlossen wurde. Wäre Neymar nicht zu "Barca" gewechselt, hätte er 40 Millionen Euro an die Katalanen zahlen müssen.

Neymar senior begründete den Gang an die Öffentlichkeit mit der Situation seines Sohnes. "Ich will Neymar (jr.) die Ruhe geben, damit er die WM in diesem Jahr frei von Spekulationen spielen kann. Deshalb klären wir die ganze Vertragssituation", zitierte das brasilianische Nachrichtenportal globoesporte.com den Unternehmer.

Gleichzeitig betonte Neymar, dass er weder den brasilianischen noch den spanischen Steuerbehörden etwas schulde. Im Zusammenhang mit dem Transfer war Barcelonas Klubpräsident Sandro Rosell zurückgetreten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach CL-Finale
Salah kämpferisch: „Werde in Russland dabei sein!“
Fußball International
Rückenprobleme
Alaba ließ Training in Schwaz aus
Fußball International
Nach CL-Fauxpas
„Hab‘s versaut!“ Karius mit ergreifender Botschaft
Fußball International
Preiner Fünfte
Thiam gewinnt Siebenkampf in Götzis
Sport-Mix
Die letzte Runde
Das große Bundesliga-Finale JETZT LIVE
Fußball National
Pleite im Cup-Finale
Hütter verpasst mit Young Boys das Double
Fußball International

Für den Newsletter anmelden