Mi, 13. Dezember 2017

Konzertereignis

29.01.2014 08:00

Die "Krone" holt Superstar Lady Gaga nach Wien

Gut zwei Jahre nach ihrem umjubelten und restlos ausverkauften Auftritt in der Wiener Stadthalle kehrt die größte Pop-Diva des neuen Jahrtausends wieder für ein "Krone"-Konzert nach Österreich zurück. Lady Gaga präsentiert am 2. November den "ARTPOPball" in der Stadthalle und kündigt ein gewaltiges Show-Spektakel an.

Man kann der geübten Entertainerin Lady Gaga so ziemlich alles vorwerfen, nur keine Langeweile. Den meisten ist die Wien-Show der Pop-Diva aus dem Sommer 2012 noch gut in Erinnerung - bei ihrem knapp zweistündigen Auftritt lieferte sie eine bunte Mischung aus Musik, Tanz und Show ab, die seinesgleichen suchte.

Ihr neues Album "ARTPOP" startete nicht ganz so gewaltig durch wie die Vorgänger "The Fame" und "Born This Way", für die Spitzenposition in den USA, in Großbritannien und auch Österreich reichte es trotzdem locker. Mit vielen neuen Songs und einem völlig neuen Bühnenkonzept im Rücken kehrt Lady Gaga nun nach Wien zurück.

Am 2. November wird "Lady Gaga's artRAVE: The ARTPOP-Ball" in der Wiener Stadthalle Station machen. Unter dem Motto "Music * Fashion * Dance * Party" können sich die Fans beim "Krone"-Konzert auf ein buntes Showprogramm der Extraklasse freuen. Der Vorverkauf für das Spektakel läuft unter 01/960 96 999 und im "Krone"-Ticketshop.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden