Mo, 11. Dezember 2017

Kaffee-Guide

04.02.2014 14:31

Wissenswertes rund um die kleine Bohne

Kaffee gehört in Österreich zum Alltag einfach dazu: Speziell in Wien ist er Teil der weltweit bekannten Kaffeehauskultur, generell aber Ausdruck eines Lebensgefühls und auch Bestandteil unserer sozialen Beziehungen. Man trifft sich auf einen Kaffee, bespricht sich bei einem Kaffee und braucht ihn nicht selten geradezu als Medizin oder als Seelentröster. Ein kleiner Kaffee-Guide.

In Österreich ist Kaffee seit jeher ein fixer Bestandteil des Alltags: rund 7,2 Kilogramm verbrauchen Herr und Frau Österreicher durchschnittlich pro Jahr - das entspricht etwa 162 Litern oder 2,6 Tassen pro Tag. Weltweit wurden laut Tchibos "Kaffee-Report 2013" immerhin 912,5 Milliarden Tassen des belebenden Heißgetränks genossen - pro Sekunde sind das stolze 28.935 Tassen.

Kaffee wächst auf Bäumen, die je nach Art zwischen etwa fünf und acht Meter hoch werden. Weltweit gibt es mehr als 80 Kaffeepflanzensorten. Als hochwertigste Sorte gilt Arabica-Kaffee, der sein Ursprungsland in Äthiopien hat – die Arabica-Bohne macht etwa 60 Prozent des jährlichen Erntevolumens aus. Er muss in Höhen zwischen etwa 400 und 1.200 Höhenmetern angebaut werden, da man dort relativ stabile Temperaturverhältnisse hat.

Die zweitwichtigste Bohnenart ist die Robusta-Bohne. Sie ist weniger anspruchsvoll hinsichtlich der Anbaubedingungen, wächst schneller und hat einen höheren Ernteertrag, sowie etwa viermal so viel Koffein wie Arabica-Bohnen. Diese Sorte macht etwa 30 Prozent des jährlichen Erntevolumens aus. Häufig findet man daher Kaffeemischungen aus Arabica und Robusta. Das wichtigste Anbauland ist Brasilien, gefolgt von Vietnam.

In einer Kaffeebohne stecken bis zu 800 verschiedene Aromastoffe. Je nach Art und Dauer des Röstvorgangs werden diese zum Vorschein gebracht. Die Kaffeebohne ist zu Beginn des Röstens noch grün und etwa 0,8 bis 1,5 Zentimeter groß, verliert durch das Rösten Wasseranteile und schrumpft etwa auf die Hälfte ihrer Größe zusammen. Die verschiedenen Geschmacksrichtungen entstehen durch Mischung diverser Sorten nach dem Röstvorgang, um die unzähligen verschiedenen Geschmacksnuancen, die heute erhältlich sind, zu erhalten. Sortenrein können nur absolute Spitzenkaffees verwendet werden. In Kaffeehäusern findet man dann diverse Zubereitungsarten von Kaffee. Was hinter den Bezeichnungen steckt, erfahren Sie hier.

Kleiner und großer Brauner
Das ist ein schwarzer Kaffee, der mit Milch aufgegossen wird, bis er eine braune Farbe annimmt.

Café Latte
Die Basis für diesen Kaffee-Mix ist ein kräftiger Espresso, meist in doppelter Menge, der mit heißer, wenig aufgeschäumter Milch verlängert wird. Er wird in einem hohen Glas serviert und kann in amerikanischer Rezeptur mit diversen Sirupen verfeinert werden.

Café Macchiato
In einen Espresso wird ein Schuss geschäumte Milch gegeben. Dadurch erhält der Kaffee sein geflecktes Äußeres – daher auch sein Name. Er wird in einer kleinen Tasse oder einem kleinen Glas serviert.

Cappuccino
Der Cappuccino besteht aus Espresso, heißer Milch und Milchschaum. Er wird in einer großen, konischen Tasse serviert und umfasst bis zu 200 Milliliter Flüssigkeit. Die Milchhaube kann mit Kakaopulver verziert werden.

Espresso
Schwarzer Kaffee aus der Espressomaschine. 50 bis 60 Milliliter Flüssigkeit sind dabei optimal. Markenzeichen des Espresso ist die goldfarbene, feine Crema, die das Getränk krönt.

Einspänner
Der Einspänner ist ein schwarzer Kaffee, der im Henkelglas serviert und mit Schlagobers und Staubzucker verfeinert wird.

Fiaker
Schwarzer Kaffee wird mit Kirschwasser oder Rum sowie etwas Kaffeeobers und einer Kirsche verfeinert.

Franziskaner
Das ist eine sehr helle Melange mit Schlagobers und Schokostreusel.

Häferlkaffee
Der Kaffee wird im kalten Wasser zum Kochen gebracht und zieht noch fünf Minuten, nachdem er vom Feuer genommen wird.

Kaisermelange
Das ist ein großer Mokka ohne Milch, dafür mit Eidotter, Honig, Cognac oder Weinbrand verrührt.

Kapuziner
Ein mit einigen Tropfen Obers versetzter kleiner Mokka wird als Kapuziner bezeichnet.

Kaffee verkehrt
Das ist ein kleiner Mokka, der mit geschäumter heißer Milch aufgegossen wird.

Kurzer
Damit ist ein Mokka gemeint, der mit nur wenig Wasser zubereitet wird.

Mazagran
Der wenig geläufige Mazagran ist ein mit Maraschino, Gewürzen und flüssigem Zucker sowie Eiswürfeln im Spezialglas servierter, kalter Kaffee.

Melange
Ein verlängerter Mokka mit heißer, aufgeschäumter Milch im Verhältnis 50:50 wird als Melange bezeichnet. Schlagobers kann den krönenden Abschluss bilden.

Milchkaffee (Café au Lait)
Wird entweder mit einem verlängertem oder doppelten Espresso bzw. Filterkaffee hergestellt und mit viel heißer, manchmal geschäumter Milch versetzt. Serviert wird er in einer tiefen, großen Tasse.

Mokka, klein oder groß
Der Mokka ist ein mehr als doppelt stark gekochter schwarzer Kaffee, bei dem etwa zehn Gramm Kaffee aus kleinen Bohnen für die Zubereitung verwendet werden. Dazu kann Cognac oder Milch gereicht werden.

Pharisäer
Wird ein großer Mokka mit vier cl Rum und Schlagobers verfeinert, so wird ein Pharisäer kredenzt.

Schale Gold
Dabei wird schwarzer Kaffee mit Obers so vermischt, dass er eine goldbraune Farbe erhält und somit heller ist als ein Brauner.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden