Mo, 21. Mai 2018

45-Mio.-€-Transfer

25.01.2014 23:14

Mata wechselt von Chelsea zu Manchester United

Der Transfer des spanischen Teamspielers Juan Mata von Chelsea zu Manchester United ist seit Samstagabend perfekt. Die "Red Devils" ließen sich die Verpflichtung des Mittelfeldspielers 37,1 Millionen Pfund (umgerechnet knapp 45 Millionen Euro) kosten - das ist die höchste Ablöse, die der Rekordmeister jemals für einen Kicker bezahlte.

Mata kam zuletzt unter Chelsea-Coach Jose Mourinho nur noch sporadisch zum Einsatz und freute sich deshalb über den Tapetenwechsel. "Ich hatte bei Chelsea glückliche Jahre, aber jetzt ist die Zeit für eine neue Herausforderung gekommen. United ist der beste Platz für mich", sagte der 25-Jährige.

Sein neuer Trainer David Moyes war ebenfalls hochzufrieden. "Er ist derzeit einer der besten Spielmacher, und es ist eine große Freude, dass er bei uns unterschrieben hat", erklärte der Schotte.

Teuerster Transfer in der Klubgeschichte
Moyes wollte bereits in der Sommer-Transferzeit unbedingt einen offensiven Mittelfeldspieler holen, erhielt damals aber von Barcelonas Cesc Fabregas einen Korb. Nun setzt er große Hoffnungen in Mata, um sich vom enttäuschenden siebenten Tabellenplatz nach vorne zu schieben. Dafür war Moyes sogar bereit, den bisherigen Ablöserekord seines Klubs - 30,75 Millionen Pfund (37 Millionen Euro) für Dimitar Berbatow im Jahr 2008 - zu brechen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Sieg gegen die Schweiz
Schweden erobert WM-Titel im Penaltyschießen
Eishockey
Serie A
Inter holt letztes Champions-League-Ticket
Fußball International
Primera Division
Barcelona besiegt Sociedad bei Iniesta-Abschied
Fußball International
Nachwuchs-Fußball
Niederlande holt U17-EM-Titel im Elfmeterschießen
Fußball International
Innenverteidiger
Maresic verlängert bis 2020 bei Sturm Graz
Fußball National
Spieler der Saison
Valon Berisha versteht Zulj-Wahl nicht
Fußball National
Achter Masters-Triumph
Nadal nach Sieg in Rom wieder Nummer eins
Tennis
Große Meisterparty
Teller für Salzburg! Rose feiert mit Liegestützen
Fußball National
1:0 gegen Mattersburg
Salzburg knackt mit Last-Minute-Sieg Punkterekord
Fußball National

Für den Newsletter anmelden