Mi, 22. November 2017

Zuschauer-Voting

24.01.2014 15:45

Zeigt sich David Beckham nackt beim Super Bowl?

Nackt oder nicht nackt? Das ist wohl die Frage, die die Fans von David Beckham momentan beschäftigt. Der Ex-Kicker wird beim Super Bowl nämlich im neuesten Werbespot für H&M zu sehen sein. Ob er darin jedoch Boxershorts tragen wird oder nicht, das entscheiden die Zuschauer.

Der schwedische Moderiese drehte bereits zwei Spots mit David Beckham unter der Regie des Dänen Nicolas Winding Refn ("Only God Forgives", "Drive"). Einer der beiden Clips wird beim Super Bowl laufen. Nur welcher? Die Zuschauer dürfen ab 27. Jänner abstimmen, ob sie Becks am 2. Februar lieber angezogen oder nackt sehen wollen. Den ersten Teaser gibt's übrigens jetzt schon zu bewundern (Video oben anschauen).

In beiden Spots präsentiert der tätowierte Brite seine Frühlingskollektion für die Marke (kleine Bilder) - er turnt in Unterwäsche über Londons Dächer. Bisher ist unbekannt, inwiefern sich die beiden Versionen abgesehen von einem Stückchen Stoff mehr oder weniger an Beckhams Körper unterscheiden.

Den Dreh der Clips hat Beckham genossen, wie er erzählt: "Es war so aufregend, mit Nicolas Winding Refn, einem meiner Lieblingsregisseure, für meine neue H&M-Kampagne zusammenzuarbeiten. Nicolas hat mich herausgefordert, um einen mit Action vollgepackten Spot zu drehen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden