Do, 24. Mai 2018

Lichtgestalt fehlt

23.01.2014 13:57

ManU-Fan wählt Notruf und verlangt Alex Ferguson

Für einen Fan des englischen Rekordmeisters Manchester United gab es nach dem Aus seines Klubs im Ligacup-Halbfinale gegen Sunderland am Mittwoch (siehe Infobox) offenbar nur noch eine Lösung. Der betrunkene ManUnited-Anhänger wählte in seiner Verzweiflung die Notrufnummer und verlangte, mit Ex-Coach Sir Alex Ferguson über das Ergebnis zu sprechen.

Die Polizei in Manchester zeigte Verständnis - und Humor. "Natürlich kann es traurig und deprimierend sein, wenn Ihr Klub verliert, aber denken Sie daran, dass die 999 für Notfälle ist. Wenn Sie mit Sir Alex über Fußball sprechen wollen, können wir nur raten, direkt beim Klub anzurufen, dort werden Sie wahrscheinlich eine bessere Chance haben, ihn zu erreichen", ließ die Polizei via Facebook wissen.

Einen interessanten Gedanken zur Person des Anrufers äußerte in diesem Zusammenhang ein Facebook-User unter dem Posting der Greater Manchester Police: "War es David Moyes?"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Arturo Vidal
Disco-Schlägerei! Bayern-Profi angeklagt
Fußball International
Und zwar gleichzeitig
Wirre Story! Ronaldinho soll ZWEI Frauen heiraten
Fußball International
2020 in Austrias Arena
Champions-League-Finale der Frauen steigt in Wien!
Fußball International
Starkov-Nachfolger
Finne Paatelainen neuer Teamchef Lettlands
Fußball International
Vortrag über Russland
Dänen mit „politischer“ WM-Vorbereitung
WM 2018
ÖFB-Teamkapitänin
Bayern-Abschied: Schnaderbeck wechselt zu Arsenal
Fußball International
CL-Finale in Kiew
„Missbrauch!“ Hotelpreise sorgen weiter für Ärger
Fußball International
F1-Klassiker in Monaco
Red Bull mit Rekord ins Jubiläums-Wochenende
Motorsport

Für den Newsletter anmelden