Di, 21. November 2017

North ist „hässlich“

21.01.2014 12:54

Joan Rivers: Böse Lästerattacke gegen Kims Tochter

Joan Rivers macht mit ihrer spitzen Zunge wirklich vor niemanden halt – auch nicht vor einem Baby. Die "Fashion Police"-Moderatorin, die unter anderem auch schon über Heidi Klum oder Jennifer Lawrence herzog, hat nun Kim Kardashians und Kanye Wests Tochter North auf dem Radar. In ihrer Stand-up-Show lästert die 80-Jährige über den "hässlichen" Nachwuchs des Promi-Paares.

Sieben Monate ist North erst alt – und schon muss sich die Kleine von Kim Kardashian und Kanye West bösem Spott gefallen lassen. Joan Rivers, in den USA bekannt für ihre lose Zunge und bösen Kommentare, hat jetzt nämlich die Zuschauer ihrer Stand-up-Show in Los Angeles geschockt, wie "RadarOnline" berichtet.

Kim hätte unlängst dem Sender "E!", der unter anderem auch Rivers' Show "Fashion Police" ausstrahlt, einen Besuch abgestattet, so die Entertainerin. Auch Klein "Nori" sei dabei gewesen. Dem Star-Nachwuchs kann die 80-Jährige jedoch nichts abgewinnen, wie sie böse lästerte: "Dieses Baby ist hässlich. Ich habe noch nie ein sechs Monate altes Baby gesehen, das so dringend ein Waxing gebraucht hätte", spielte Rivers auf Norths Augenbrauen an.

In der Vergangenheit musste sich Kim Kardashian übrigens die Kritik gefallen lassen, sie habe ihrer Tochter im zarten Alter von wenigen Monaten bereits die Augenbrauen trimmen lassen. Die 33-Jährige reagierte daraufhin erbost: "Glauben die Leute tatsächlich, ich würde meiner Tochter so jung schon die Augenbrauen wachsen lassen?" Und witzelte daraufhin: "Kommt schon, ich würde immerhin warten, bis sie zweieinhalb ist!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden