Mo, 20. November 2017

NHL-Erfolg

19.01.2014 12:09

Raffl Spieler des Spiels im Österreicher-Duell

Michael Raffl hat seinen prominenten Landsleuten Thomas Vanek und Michael Grabner am Samstag im Österreicher-Duell der NHL die Show gestohlen. Der 25-jährige Kärntner schoss seine Philadelphia Flyers mit dem vorentscheidenden Treffer zum 5:4 vier Minuten vor Schluss zu einem 6:4-Sieg gegen die New York Islanders. Vanek und Grabner steuerten für die Islanders jeweils einen Assist bei.

Raffl durfte also seinen vierten NHL-Treffer bejubeln, am Donnerstag gegen Nashville (3:4 n.P.) hatte er noch einen "Sitzer" ausgelassen. "Es war nicht einfach, das zu vergessen. Ich habe diesen Schuss unbedingt im Tor unterbringen wollen. Ich bin froh, dass er reingegangen ist", erklärte der Rookie, der sich lautstark bei seinem vor ihm fahrenden Mitspieler Claude Giroux bemerkbar gemacht hatte. Für seine starke Leistung wurde Raffl auch als Spieler des Spiels ausgezeichnet.

"Rückspiel" auf Long Island am Montag
Philadelphia verbesserte sich in der Eastern Conference auf Rang fünf, den Islanders dagegen fehlen weiter sieben Punkte auf einen Play-off-Platz. Vanek bereitete den ersten Treffer durch John Tavares vor (8.), Grabner die 4:3-Führung durch Brian Strait (35.). Das Schlussdrittel entschieden die Flyers dann aber mit 3:0 für sich. Bereits am Montag bietet sich für die "Isles" aber die Chance zur Revanche: Dann steht das "Rückspiel" auf Long Island auf dem Programm.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden