Di, 21. November 2017

Tiger, Affe und Co.

16.01.2014 14:05

Beyonce: Tierische Geburtstagsparty für Blue Ivy

Beyonce hat für ihre kleine Prinzessin Blue Ivy eine richtig wilde Geburtstagsparty im Miami Wildlife Park geschmissen. Mit dabei waren nicht nur Papa Jay-Z und zahlreiche Freunde und Verwandte der Sängerin sondern auch Affen, Tiger und ein Albino-Python. Beyonce ging auch gleich auf Tuchfühlung mit den Tieren. Für Blue Ivy dürfte ihr zweiter Geburtstag jedenfalls unvergesslich gewesen sein.

So wird man als Kind wohl nur verwöhnt, wenn die Eltern richtige Stars sind: Zu Blue Ivys zweiten Geburtstag am 7. Jänner  schmissen Beyonce und Jay-Z eine ausschweifende Party. Auf ihrem Tumblr-Blog hat die berühmte Mama jetzt die Fotos der "wilden" Feier mit ihren Fans geteilt.

Für ihre kleine Prinzessin hatten Beyonce und Jay-Z das komplette "Jungle Island", einen Wildtierpark und botanischen Garten in Miami, gemietet. Nicht weniger exklusiv liest sich auch die Gästeliste, an die sich Blue Ivy später wahrscheinlich nur anhand der Fotos erinnern wird. Unter anderem waren Beyonces Destiny's-Child-Kolleginnen Michelle Williams und Kelly Rowland zur Party gekommen.

Beyonce auf Tuchfühlung mit Tiger und Co.
Und wenn man schon mal in einem Tierpark Geburtstag feiert, gehören natürlich auch echte Tiere dazu. Obwohl die Bewohner des Dschungelparks wohl eher nicht einem Streichelzoo zu finden sind, ging Beyonce gleich auf Tuchfühlung. So kuschelte sie mit einem Affen, Tigern und sogar einer riesigen Schlange.

Ob sich die kleine Blue Ivy an die Tiere herangetraut hat, ist allerdings nicht bekannt. Sie dürfte sich eher über ihr pinkes Minnie-Maus-Tretauto gefreut haben. Vielleicht sollte Beyonce für die nächste Kinderparty doch eher Clowns und Ponys engagieren.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden