Sa, 25. November 2017

Niederlage mit Humor

14.01.2014 09:29

Kaley & Melissa zeigen ihre „Golden Globes“

Was tun, wenn man keinen Golden Globe abstauben konnte? Man nimmt es mit Humor – so wie die zwei "Big Bang Theory"-Stars Kaley Cuoco und Melissa Rauch. Denn auch wenn sie mit keiner Goldkugel nach Hause gehen konnten: Mit leeren Händen haben sie die Preisverleihung in Los Angeles nicht verlassen.

"Wir halten unsere Golden Globes bei den Golden Globes", witzelten die Schauspielerinnen und luden dazu einen recht eindeutigen Schnappschuss auf Instagram. Darauf grapschen sich "Penny" und "Bernadette" so richtig beherzt an ihre üppigen Dekolletés. Ob so mancher männlicher Gewinner bei diesen "Trophäen" nicht gerne seinen Preis zur Seite gelegt hätte?

Dabei darf sich Kaley Cuoco gar nicht beschweren. Denn erst einige Tage vor den Golden Globes heimste sie bei den People's Choice Awards einen Preis als beste TV-Comedy-Darstellerin ein. Ihre Trophäe widmete die frisch verheiratete Cuoco ihrem Ehemann Ryan Sweeting. "Ihr seht die Show tagtäglich, ich könnte euch nicht dankbarer sein", schwärmte die 28-Jährige. "Ich möchte auch dem Rest von meinem Team danken - und meinem neuen Ehemann, der Award ist die zweitbeste Sache die mir dieses Jahr passiert ist. Die erste war es, dich zu heiraten, Baby! Ich liebe dich!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden