Fr, 17. November 2017

Single erschienen

14.01.2014 09:01

Heißes Pop-Duett von Shakira und Rihanna

Zwei der heißesten Ladies des Pop-Business - Shakira und Rihanna - haben gemeinsame Sache gemacht und ein Duett aufgenommen. Die Single trägt den Titel "Can't Remember To Forget You" und ist ab sofort im Handel.

Vor einer Woche hatte Shakira ein Foto (kleines Bild) ins Netz gestellt, das zwei leere Regiestühle mit ihrem und Rihannas Namen auf den Rückenlehnen, den Satz "Can't Remember To Forget You" und die Zahl "01.13.14" - das Veröffentlichungsdatum - zeigte.

Der Song, der ab sofort als Download - etwa bei iTunes - erhältlich ist, soll auch auf Shakiras neuem Studioalbum zu finden sein, das hierzulande am 21. März erscheinen wird. Das dazugehörige Musikvideo wurde Anfang Dezember von Regisseur Joseph Kahn in einer Villa in Los Angeles gedreht.

Shakira hat seit 2010 keine neue Platte veröffentlicht. Damals hatte die Kolumbianerin bei der Aufnahme des Videos zum Hit "Waka-Waka" für die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika den spanischen Fußballstar Gerard Pique kennengelernt, vor einem Jahr kam der gemeinsame Sohn Milan zur Welt.

Über die Zusammenarbeit mit der jüngeren Gesangskollegin schwärmt Shakira in der Februar-Ausgabe des Magazins "Glamour" in den höchsten Tönen: "Mit Rihanna zu arbeiten, war utopisch. Sie ist die heißeste Frau auf diesem Planeten."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden