Di, 22. Mai 2018

4 Wochen vor Sotschi

10.01.2014 22:41

USA veröffentlichen "Reisehinweis" für Russland

Vier Wochen vor Beginn der Olympischen Winterspiele in Sotschi haben die USA Russland-Reisende vor Terrorismus, Kriminalität und den Gesetzen zu homosexueller Propaganda gewarnt. Zudem sei die medizinische Versorgung in der Olympiastadt dem Großereignis möglicherweise nicht gewachsen und unterscheide sich deutlich von westlichen Standards, so das US-Außenamt.

Der "Reisehinweis", eine Vorstufe zu einer Reisewarnung, sei bis eine Woche nach dem Ende der Winterspiele am 16. März gültig. Ende Dezember hatten zwei Bombenanschläge in einem Linienbus und im Hauptbahnhof der russischen Großstadt Wolgograd 34 Menschen getötet und 72 verletzt. Die Attentate innerhalb von nur 24 Stunden schürten Bedenken um die Sicherheit der Winterspiele, die am 7. Februar im Schwarzmeer-Kurort beginnen.

270 Kilometer nordöstlich von Sotschi entdeckte die Polizei zudem sechs Männerleichen, woraufhin russische Behörden einen Anti-Terror-Einsatz anordneten. Hinter den Attentaten werden Islamisten aus dem Nordkaukasus vermutet.

Washington erinnert an Terror der vergangenen Jahre
In den vergangenen zehn bis 15 Jahren habe es weiters Anschläge auf Regierungseinrichtungen, Flughäfen, Hotels, Sehenswürdigkeiten, Märkte, Schulen und Wohngebäude gegeben, so das US-Außenministerium (im Bild Außenminister John Kerry mit Präsident Barack Obama). Auch in U-Bahnen, Bussen, Zügen und Passagierflugzeugen habe es bereits groß angelegte Attacken gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden