So, 19. November 2017

Not-Operation

09.01.2014 09:02

Hund fraß Baumbehang mitsamt 50 Metallhaken

Medizinisches (Tier-)Wunder kurz nach Neujahr! Ulrike Müller aus Winden am See im Burgenland hatte gerade den Christbaum abgeräumt und Schokolade in rauen Mengen auf einem Couchtisch abgelegt. Golden Retriever "Sammy" verputzte alles – samt der Metallhaken!

Es war in der Nacht von 2. auf 3. Jänner, als Tierarzt Christian Quehenberger aus Perchtoldsdorf in Niederösterreich aus dem Schlaf gerissen wurde. Der dreijährige Golden Retriever Sammy hatte jede Menge Schokolade samt Stanniol-Papier und Schnüren verspeist. Dem nicht genug, steckten auch noch rund 50 kleine Metallhaken in seiner Magenwand – akute Lebensgefahr!

In einer mehrstündigen Not-Operation gelang es dem Veterinär, das Leben des Vierbeiners zu retten. "Ohne Eingriff wäre Sammy qualvoll verendet", so der Tierarzt, "der Mageninhalt hatte die Größe eines Fußballs – Schokolade, Stanniolpapier, Schnüre, Gras und eben die Haken." Jetzt ist Sammy über den Berg, "und er ist schon wieder richtig energiegeladen", ist das Frauerl überglücklich. Auch deshalb, weil die "Krone Tierecke" die Behandlungskosten zur Hälfte übernahm.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).