Mi, 22. November 2017

„Wunderschöne Reise“

11.01.2014 09:00

Fergie genießt ihr Dasein als Mama

Fergie bezeichnet ihre Mutterschaft als "unglaubliches Abenteuer". Die Black-Eyed-Peas-Sängerin und ihr Ehemann Josh Duhamel begrüßten letzten August ihren ersten gemeinsamen Sohn Axl. Das Paar versichert, sich seither jeden Tag aufs Neue über den Nachwuchs zu freuen und immer mehr in der Elternrolle aufzugehen.

Dem Magazin "U" verrät Fergie jetzt: "Es ist bisher eine wunderschöne Reise für Josh und mich, und sie wird mit jedem Tag ein Stück aufregender." Der 38-jährige Star startete bereits drei Monate nach der Geburt mit einem strengen Sportprogramm, um seinen gut trainierten Körper so schnell wie möglich wiederzubekommen.

Dabei gibt die Musikerin zu, dass sie noch nicht zur alten Form zurückgefunden habe. Sie erklärt: "Ehrlich gesagt, jeder von uns hat diese unsicheren Momente. Auf der Bühne oder dem roten Teppich ist es sehr wichtig, seinen eigenen Look zu haben und zu wissen, wer man ist."

Fergie versucht derzeit ihr Bestes, um Mutterschaft und Karriere unter einen Hut zu bringen. Am wichtigsten sei ihr jedoch, dass ihre Familie bei all dem nie zu kurz komme. "Ich habe immer ein Ass im Ärmel. Ich fühle mich nicht, als würde ich zum alten Eisen gehören. Durch meine Schuhkollektion, die Düfte, das Weingut, die 'Wet n Wild'-Kosmetiklinie, die Miami Dolphins und natürlich meine Musik habe ich nie aufgehört zu arbeiten. Meine Familie hat aber natürlich immer Priorität."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden