Sa, 18. November 2017

Campbell ganz zahm

07.01.2014 09:50

Superzicke Naomi wird bei Waisen zur Schmusekatze

Eigentlich ist Naomi Campbell ja für ihre Wutanfälle bekannt. Die Superzicke des Modezirkus hat aber auch ihre zahme Seite – und diese hat sie nun im Kenia-Urlaub gezeigt. Dort machte das Supermodel nämlich mit Waisenkindern einen Ausflug zum Strand von Malindi und wurde dabei zur echten Schmusekatze.

Ausraster, Hiebe und Zickereien war man in der Vergangenheit von Naomi Campbell gewöhnt. Doch bei einem Ausflug mit Waisenkindern in Kenia zeigte sich die Model-Schönheit nun ganz handzahm. Mit der Kinderschar planschte die 43-Jährige in den Wellen, spielte Ball und ließ sich dann sogar noch zum Strandspaziergang hinreißen.

Ob da etwa Muttergefühle bei Campbell aufgekommen sind? Mit der Familiengründung könnte es derzeit jedenfalls etwas schwer werden. Immerhin ist die Laufsteg-Beauty seit Mitte des letzten Jahres Single. Im Frühsommer trennte sich Naomi Campbell nämlich von Langzeit-Freund Vladislav Doronin.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden