Do, 24. Mai 2018

Kaka-Doppelpack

06.01.2014 17:25

Milan startet mit 3:0 gegen Bergamo ins neue Jahr

Der Brasilianer Kaka hat den AC Milan zu einem erfolgreichen Start ins neue Jahr geführt. Dank des 100. und 101. Treffers des Mittelfeldspielers für den Klub (35., 65.) gewannen die Lombarden am Montag ihr erstes Liga-Spiel 2014 mit 3:0 gegen Atalanta Bergamo. Das dritte Tor erzielte der Italiener Bryan Cristante (67.).

Der AC Milan, bei dem Coach Massimiliano Allegri jüngst seinen Abschied zum Sommer angekündigt hatte, kletterte mit dem fünften Saisonsieg in der 18. Runde in der Tabelle vorerst auf Rang zehn. Die Rossoneri (22 Punkte) sind jedoch weiter weit von den Europa-League-Rängen entfernt. Der grippegeschwächte Mario Balotelli wurde erst in Minute 58 eingewechselt, der japanische Zugang Keisuke Honda verfolgte die Partie noch von der Tribüne aus.

Napoli besiegt Sampdoria
Einen Pflichtsieg fuhr der SSC Napoli (39) ein. Durch das 2:0 gegen Sampdoria Genua rückten die Süditaliener bis auf zwei Punkte an den Zweiten AS Roma (41) heran. Der Hauptstadtklub hatte bereits am Sonntag im Spitzenspiel gegen Tabellenführer Juventus Turin (49) seine erste Saisonniederlage (0:3) hinnehmen müssen. Matchwinner für Napoli war der Belgier Dries Mertens mit einem Doppelpack (53., 62.). "Ein sehr wichtiger Sieg, mit dem wir näher an Rom herankommen und den Rhythmus von Juve beibehalten können", sagte der Stürmer.

Kein Erfolgserlebnis gab es für Bologna. Der Tabellen-17. kassierte im Abstiegskampf ohne den gesperrten György Garics eine bittere 0:2-Niederlage beim Schlusslicht Catania. Der Vorsprung auf das Tabellenende beträgt damit nur mehr zwei Punkte.

Klose schießt Lazio zu Sieg gegen Inter
Lazio Rom ist nach seinem Trainertheater erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Die Römer besiegten Inter Mailand zum Abschluss der 18. Runde mit 1:0. Das Goldtor erzielte der deutsche Stürmerstar Miroslav Klose (81.). Lazio ist nun Tabellenzehnter, Inter rutschte nach der zweiten Niederlage in den vergangenen drei Ligaspielen auf Rang sechs ab.

Für Lazio war es das erste Spiel seit der Rückkehr von Trainer Edy Reja. Dieser hatte den zukünftigen Schweizer Teamchef Vladimir Petkovic abgelöst, von dem sich die Römer unter einigen Misstönen getrennt hatten.

Die Ergebnisse der 18. Runde:
Sonntag

Chievo Verona - Cagliari 0:0

ACF Fiorentina - Livorno 1:0

Juventus Turin - AS Roma 3:0
Montag
SSC Napoli - Sampdoria Genua 2:0
FC Genoa - Sassuolo 2:0
AC Milan - Atalanta Bergamo 3:0
FC Parma - FC Torino 3:1
Udinese - Hellas Verona 1:3
Catania - Bologna FC 2:0
Lazio Rom - Inter Mailand 1:0

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden