Do, 14. Dezember 2017

Weihnachtsgeschäft

31.12.2013 08:15

Rekord für Amazon: 426 Bestellungen pro Sekunde

Neuer Rekord für Amazon: Im diesjährigen Weihnachtsgeschäft verkaufte der Online-Versandhändler am Spitzentag 36,8 Millionen Artikel. Damit wurden am traditionellen "Cyber Monday" Anfang Dezember weltweit im Schnitt 426 Artikel pro Sekunde bestellt, wie Amazon am Montag mitteilte. In Deutschland war der Spitzentag der 15. Dezember mit 4,6 Millionen Bestellungen bei amazon.de – das entspricht 53 Artikeln pro Sekunde.

Amazon lieferte weltweit in dieser Weihnachtssaison in 185 Länder. Bei den Büchern war im Weihnachtsgeschäft seit Anfang November im deutschsprachigen Raum der achte Teil der Kinderbuchreihe "Gregs Tagebuch" der Bestseller. Bei Musik führte Robbie Williams mit seinem neuen Album "Swing Both Ways" und bei Videospielen das Tanz-Game "Just Dance 2014". Begehrtester Film war "Ich – Einfach unverbesserlich 2", wie das Unternehmen mitteilte.

Hoch im Kurs standen dem Versandhändler nach auch Aftershaves für den Mann. Sie wurden im Vergleich zu Damen-Parfüms fast doppelt so oft bestellt. Die Krawatte dürfte hingegen als Weihnachtsgeschenk weitgehend ausgedient haben. Wie Amazon unter der Rubrik "Fun Facts" erläutert, wurden Halsketten nahezu dreißig Mal häufiger geschenkt als Krawatten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden