Do, 23. November 2017

„Total ausgezahlt“

27.12.2013 15:53

Schnäppchenjäger stürmten Einkaufszentren

Der wahre Schnäppchenjäger kauft nach Weihnachten ein und ist ein Frühaufsteher. So passiert am Freitag, dem ersten Einkaufstag nach dem Fest. Schon ab 4 Uhr bezogen Rabatt-Experten in Wien vor den Geschäften Position, um als Erste in die prall gefüllten Läden zu kommen.

Was den Briten und den Amerikanern die Preisschlacht am sogenannten Boxing Day ist, das ist für Herr und Frau Österreicher der 27. Dezember. Am ersten Tag nach dem Weihnachtsfest werden traditionellerweise die Geschäfte gestürmt, Gutscheine eingelöst und die besten Ausverkaufs-Schlager gehamstert.

Im Auhof-Center im Westen Wiens bildeten sich vor einem Elektrogeschäft schon um 4 Uhr Früh die ersten Schlangen. Herbert Massini (29) und seine Freundin Kerstin reisten aus Tulln in Niederösterreich an, um die größten TV-Geräte zu ergattern.

"Es hat sich total ausgezahlt"
Lehrling Pia (16) aus Penzing freute sich nach dem Warte-Marathon auf ihr neues MacBook: "Mein altes ist vor Weihnachten eingegangen. Deshalb habe ich mich mit Freundinnen schon um 5 Uhr in der Früh angestellt. Es hat sich total ausgezahlt."

Auch in den großen Shoppingtempeln in Niederösterreich und dem Burgenland waren die Geschäfte am Freitag mehr als nur voll. Szenen wie bei einer Massenausspeisung herrschten in Salzburg. Im Einkaufszentrum SCA warteten schon im Morgengrauen Hunderte auf die Öffnung der Geschäftstore und räumten sodann die Verkaufsregale leer.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden