Mo, 20. November 2017

„Werden begeistern“

24.12.2013 09:48

Apple-Chef Cook kündigt „große Pläne“ für 2014 an

Apple hat "große Pläne, von denen wir annehmen, dass die Kunden begeistert sein werden." So schreibt es zumindest Konzernchef Tim Cook in einer internen Mail an seine Mitarbeiter. Ins Detail geht Cook – wie zu erwarten – allerdings nicht.

"Es gibt viel, worauf wir uns 2014 freuen können – darunter einige große Pläne, von denen wir annehmen, dass die Kunden begeistert sein werden. Ich bin extrem stolz, jetzt neben euch zu stehen, wenn wir Innovationen nutzen, um den tiefsten Werten und höchsten Zielen der Menschheit zu dienen. Ich betrachte mich als den glücklichsten Menschen in der Welt, weil ich die Gelegenheit habe, mit euch zusammen in dieser wunderbaren Firma zu arbeiten", schreibt Cook in der Mail, die die Website "9to5Mac" in voller Länge veröffentlichte.

Welche Pläne gemeint sind, verrät Cook freilich nicht. Als sicher gelten die Veröffentlichung des iPhone 6 im neuen Jahr sowie neue Versionen von iPad Air und iPad mini. Spekuliert wird derzeit außerdem über ein größeres "iPad Pro" mit 12-Zoll-Bildschirm. Viel wichtiger aber wohl ist, mit welchen neuen Produkten der unter Innovationsdruck stehende Konzern 2014 aufwarten kann. Bereits seit langem erwartet werden ein Fernseher, der mit Sprache oder Gesten gesteuert wird, sowie eine intelligente Armbanduhr.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden