Fr, 15. Dezember 2017

Weichen gestellt

20.12.2013 13:29

Vastic ist neuer Trainer beim SV Mattersburg

Bereits ein paar Tage vor Weihnachten hat das Christkind beim SV Mattersburg Station gemacht und einen neuen Trainer unterm Baum platziert – der Nachfolger von Alfred Tatar und Franz Lederer heißt Ivica Vastic. Der 44-Jährige erhielt vorerst einen Vertrag bis zum Ende der Saison, mit Option auf weitere zwei Jahre.

"Es haben sich zahlreiche Trainerkandidaten bei uns gemeldet, wir haben dann die Liste der Kandidaten auf fünf Personen eingrenzen können und mit allen sehr gute und vor allem konstruktive Gespräche geführt", gab Mattersburg-Präsident Martin Pucher bekannt. Die Wahl sei extrem schwer gefallen, nur Kleinigkeiten hätten den Ausschlag gegeben. "Es war jedenfalls keine Entscheidung gegen die anderen, sondern eine klare Entscheidung für Ivica Vastic als neuen Trainer", so Pucher.

Zuletzt war Vastic in der niederösterreichischen Landesliga
Vastic stand u. a. 50-mal in der österreichischen Nationalmannschaft (14 Treffer) und war auch bei zahlreichen Klubs im In- und Ausland tätig. Als Trainer begann Vastic seine Karriere bei Waidhofen/Ybbs, wo er in seiner ersten Saison in der Regionalliga 2010 den Titel holte. Danach wechselte er zur Austria, wo er erst als Amateur-Trainer fungierte und anschließend die Profis übernahm. Zuletzt war Vastic bei Gaflenz in der niederösterreichischen Landesliga engagiert, wo er zum Ende der Herbstsaison Dritter war.

Mattersburg verbringt die Winterpause auf dem sechsten Zwischenrang der Ersten Liga, mit 20 Punkten Rückstand auf Leader SCR Altach. Das erste Liga-Match unter Vastic geht am 28. Februar zu Hause gegen den SV Horn in Szene.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden