Fr, 24. November 2017

Ellis und Wood

19.12.2013 12:47

Mercedes wirbt zwei Ingenieure von Red Bull ab

Das Formel-1-Team von Mercedes bedient sich beim österreichisch-englischen Weltmeister-Rennstall Red Bull. Wie die "Silberpfeile" am Donnerstag mitteilten, nehmen die Ingenieure Mark Ellis und Giles Wood im Juni kommenden Jahres ihre Arbeit beim Zweiten der WM-Konstrukteurswertung auf.

Mit den neu geschaffenen Positionen soll die Technikabteilung von Mercedes besonders in den Bereichen Simulation und Fahrzeugdynamik verstärkt werden.

Mit Blick auf die Motorenreform in der Formel 1 in der kommenden Saison 2014 samt komplexerer Hybridtechnik und neuer Aerodynamik sind Ingenieure in der Königsklasse des Motorsports noch begehrter.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden