So, 19. November 2017

„GamePad“

18.12.2013 16:22

Samsung bringt Controller für Smartphone-Spiele

Mit einem eigenen Controller für seine Galaxy-Geräte springt Samsung auf den boomenden Mobile-Gaming-Trend auf. Das GamePad verwandle Smartphones und Tablets der Galaxy-Serie umgehend in eine tragbare Spiel- oder sogar Heimkonsole, teilte der südkoreanische Elektronikkonzern am Dienstag mit.

Das 190 Gramm schwere GamePad verfügt über ein digitales Acht-Wege-Steuerkreuz, zwei Analogsticks, sechs Eingabetasten sowie zwei Schultertasten. Per Bluetooth oder NFC verbindet es sich mit dem Tablet oder Smartphone, für das es zugleich als Halterung fungiert.

Unterstützt werden Android-Geräte mit Bildschirmdiagonalen von vier bis 6,3 Zoll ab Version 4.1 und höher. Optimiert sei das GamePad jedoch für hauseigene Geräte mit Android 4.3 wie das Galaxy S4 und S3 sowie die beiden Galaxy-Note-Modelle 2 und 3, teilte Samsung mit.

Per HDMI-Anschluss am Smartphone lassen sich die Spiele auch auf dem großen Fernsehbildschirm genießen. Der integrierte Akku des GamePad wird per Micro-USB geladen. Angaben zur Laufzeit machte Samsung jedoch nicht.

Zum Marktstart sollen 35 Spiele für den Samsung-Controller optimiert sein, darunter "Need for Speed: Most Wanted", "Asphalt 8: Airboirne", "Modern Combat 4: Zero Hour", "Virtua Tennis Challenge" und "Prince of Persia: The Shadow and the Flame". Eine eigene App von Samsung soll dabei helfen, vom Controller unterstützte Spiele zu finden.

Einen offiziellen Preis nannte der Hersteller nicht. Bei Amazon ist das Gamepad derzeit für rund 65 Euro zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden