Do, 23. November 2017

Frisch verliebt

18.12.2013 16:11

Courteney Cox mit Sänger von Snow Patrol liiert

Courteney Cox ist seit zwei Monaten mit Johnny McDaid zusammen. Die Schauspielerin und der Sänger der Band Snow Patrol gingen letzte Woche auf der Weihnachtsparty ihrer Freundin Jennifer Aniston mit ihrer Beziehung an die Öffentlichkeit. Verkuppelt haben soll sie Musiker Ed Sheeran.

Zuvor trafen sich Cox und McDaid allerdings schon eine Weile, nachdem sie einander vom gemeinsamen Freund Sheeran, der während der Arbeit an seinem neuen Album bei Cox gewohnt hatte, vorgestellt worden waren. Ein Insider erzählt der Zeitschrift "Grazia": "Ed hat beschlossen, sie zu verkuppeln. Sie haben sich großartig verstanden und sich seither getroffen."

Freunde freuen sich für die hübsche Schwarzhaarige, da sie behaupten, dass sie seit der Scheidung von David Arquette, von dem sie sich 2010 nach elf Jahren Ehe trennte und im Mai dieses Jahres endgültig scheiden ließ, niedergeschlagen gewesen sei. Ein Insider sagt: "Johnny ist genau zur richtigen Zeit auf der Bildfläche erschienen. Courteney ist glücklicher denn je."

Die 49-Jährige, die zwölf Jahre älter als ihr neuer Freund ist, zieht mit ihrem Ex-Mann die gemeinsame Tochter Coco (9) groß. Zuvor war Cox mit ihrem Co-Star aus der TV-Serie "Cougar Town", Brian Van Holt, zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden