Di, 21. November 2017

Besuch bei Royals

18.12.2013 10:16

Cressida Bonas zu X-Mas-Fotoshooting eingeladen

Zwischen Cressida Bonas und Prinz Harry scheint es richtig ernst zu werden. Die schöne Blondine wurde nun eingeladen, ihrem Freund bei einem Fotoshooting auf dem königlichen Anwesen in Sandringham zu Weihnachten Gesellschaft zu leisten. Und man munkelt bereits, dass das die Chance für Harry sein könnte, die Erlaubnis der Queen dafür zu bekommen, um die Hand seiner Freundin anzuhalten.

Bereits zwei Mal hatte die Queen Cressida auf ihr Anwesen eingeladen, eine offizielle Bestätigung der Beziehung zwischen Prinz Harry und der ehemaligen Tänzerin gibt es aber nicht. Bonas soll die Einladung nach Sandringham auch diesmal wieder angenommen haben. Dennoch wird sie Weihnachten nicht mit der Queen verbringen, da es sich bei der X-Mas-Party der britischen Royals um eine Veranstaltung handelt, zu welcher nur eingeheiratete Verwandte eingeladen sind.

Prinz Harry und die 24-Jährige führen bereits seit Juli 2012 eine On-Off-Beziehung. Immer wieder gab es Gerüchte, der jüngere Bruder von Prinz William ziehe eine Verlobung in Erwägung. Prinz Harry selbst hatte auf Fragen dazu immer nur eine Antwort parat: "Kein Kommentar!"

Bruder: Beziehung zu Prinz "nicht einfach"
Bonas' Bruder Jacobi Anstruther-Gough-Calthorpe behauptete unterdessen kürzlich, dass seine "sensible" Schwester Schwierigkeiten damit habe, sich mit dem Leben der Frau eines Prinzen zu arrangieren. Er sagte: "Man kann nicht abstreiten, dass es schwer ist. Das ist etwas, was für niemanden einfach ist - mit einem Prinz zusammen zu sein oder in eine royale Familie einzuheiraten. Es ist anders als jede andere Art von Ruhm. Es ist ein Eingriff in die Privatsphäre. Das ist hart."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden