Di, 24. Oktober 2017

Riesentorlauf

15.12.2013 14:35

Worley gewinnt in St. Moritz, Platz 4 für Zettel

Die ÖSV-Damen sind am Sonntag im Riesentorlauf von St. Moritz am Podest vorbeigefahren. Kathrin Zettel wurde 1,70 Sekunden hinter der französischen Siegerin Tessa Worley, der Schwedin Jessica Lindell-Vikarby (+ 0,37) und der Slowenin Tina Maze (+ 0,79) Vierte. Die Niederösterreicherin, Dritte nach dem ersten Durchgang, vergab im Finale einen Platz am Stockerl durch einen Fehler vor dem flachen Zielhang.

Anna Fenninger fuhr als zweitbeste ÖSV-Läuferin von der 14. Position noch auf Rang acht. Eva-Maria Brem wurde 15., Andrea Fischbacher 17., Carmen Thalmann 25. und Stefanie Köhle landete auf Platz 26.

Nach ihrem achten Weltcupsieg war Weltmeisterin Worley erleichtert. "Das war sehr wichtig für mich, ich war nicht so gut drauf. Das hat dem Selbstvertrauen gut getan, ich bin nun bereit für die Heimrennen in Courchevel und Val d'Isere", bekannte die 24-Jährige. Lindell-Vikarby ließ nach Platz acht in Sölden und dem Sieg in den USA erneut ein Spitzenresultat folgen, sie führt in der Disziplinwertung vor Zettel und Worley.

Auf einem gutem Weg ist auch Maze, die überlegene Gesamtweltcupsiegerin des Vorjahres verzeichnete nach Platz drei im Levi-Slalom ihr zweites Podest im Olympiawinter. "Ich war schon verärgert nach den Fehlern in dieser Saison. Ich weiß, dass ich gut fahre, aber das muss ich auch zeigen", sagte Maze.

Zettel auch mit Rang vier zufrieden
Zettel blieb im ersten Durchgang mit dem Arm an einem Tor hängen und die zweite Stange schnalzte ihr unglücklich auf den Rücken. "Ich habe die Stange so blöd ins Kreuz gekriegt, das war grausig. Das wird jetzt ein schöner blauer Fleck werden", sagte sie. Mit dem Resultat war sie zufrieden. "Guter Platz, gute Punkte. Klar hätte mir ein Podestplatz besser gefallen, aber vom Sieg brauchen wir nicht reden, da war ich zu weit weg."

So auch Fenninger, die nach einer ordentlichen Leistung im zweiten Lauf aber wieder lächelte. "Wir haben ein bisschen was verändert und bei mir ist es oft so, dass ich das dann im Rennen nicht gleich umsetzen kann", erklärte die Salzburgerin.

Viele Läuferinnen hatten mit Hang, aggressiven Schnee und Setzung Probleme, u. a. schieden Sölden-Siegerin Lara Gut, Elisabeth Görgl, Tina Weirather aus Liechtenstein sowie die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin aus.

Das Ergebnis:

Rang Name Nation Lauf 1 Lauf 2 Gesamt
1 WORLEY Tessa FRA 1:04.34 1:03.28 2:07.62
2 LINDELL-VIKARBY Jessica SWE 1:04.63 1:03.36 2:07.99
3 MAZE Tina SLO 1:05.10 1:03.31 2:08.41
4 ZETTEL Kathrin AUT 1:04.84 1:04.48 2:09.32
5 MARMOTTAN Anemone FRA 1:05.43 1:03.99 2:09.42
6 PIETILÄ-HOLMNER Maria SWE 1:05.68 1:03.77 2:09.45
7 FANCHINI Nadia ITA 1:05.81 1:03.75 2:09.56
8 FENNINGER Anna AUT 1:06.09 1:03.61 2:09.70
9 MARSAGLIA Francesca ITA 1:06.08 1:03.85 2:09.93
10 KLING Kajsa SWE 1:06.08 1:03.88 2:09.96
11 HÖFL-RIESCH Maria GER 1:06.09 1:04.11 2:10.20
12 MANCUSO Julia USA 1:05.83 1:04.38 2:10.21
13 MÖLGG Manuela ITA 1:06.24 1:04.03 2:10.27
13 GISIN Dominique SUI 1:06.78 1:03.49 2:10.27
15 BREM Eva-Maria AUT 1:06.54 1:03.77 2:10.31
16 LÖSETH Nina NOR 1:06.45 1:03.90 2:10.35
17 FISCHBACHER Andrea AUT 1:07.02 1:03.44 2:10.46
18 BERTRAND Marion FRA 1:05.89 1:04.59 2:10.48
19 PREFONTAINE Marie-Pier CAN 1:06.23 1:04.28 2:10.51
20 HECTOR Sara SWE 1:06.18 1:04.43 2:10.61
21 BAUD Adeline FRA 1:06.99 1:03.64 2:10.63
22 POUTIAINEN Tanja FIN 1:06.38 1:04.28 2:10.66
23 MCJAMES Megan USA 1:06.80 1:03.89 2:10.69
24 LAVTAR Katarina SLO 1:06.63 1:04.17 2:10.80
25 THALMANN Carmen AUT 1:06.82 1:04.03 2:10.85
26 KÖHLE Stefanie AUT 1:06.37 1:04.55 2:10.92
27 BARIOZ Taina FRA 1:06.90 1:04.24 2:11.14

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).