Mo, 18. Dezember 2017

Messerstecherei

14.12.2013 10:13

Ein Toter nach Bluttat in der Obersteiermark

In Aflenz in der Obersteiermark hat sich am späten Freitagabend auf offener Straße eine Bluttat ereignet. Bei einer Messerstecherei wurde ein 21-jähriger Mann aus Bosnien tödlich verletzt. Der ebenfalls 21-jährige Täter, ein Afghane, konnte wenig später festgenommen werden.

Zu dem Vorfall kam es gegen 20.30 Uhr neben einer Landesstraße, als das spätere Opfer, das mit drei Bekannten unterwegs war, auf den 21-jährigen Afghanen traf. Was dann geschah, ist bislang noch nicht im Detail geklärt. Der Täter zückte jedenfalls ein Messer, stach auf seinen Kontrahenten ein und rannte davon.

Der Bosnier sackte zu Boden, erst da bemerkten seine Freunde, dass der 21-Jährige stark blutete. Den Angriff bzw. Messerstich selbst hatten sie eigenen Angaben zufolge nicht bemerkt. Die Begleiter alarmierten sofort die Einsatzkräfte. Alle Bemühungen des Notarztes, den Bosnier zu retten, blieben jedoch erfolglos. Er starb noch vor Ort.

Der Afghane konnte wenig später in einem Hinterhof von Polizeibeamten gefasst und festgenommen werden. Er wurde in die Justizanstalt Leoben eingeliefert.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden