Sa, 25. November 2017

Kekserl gebacken

13.12.2013 15:51

Prinzessin Estelle ist schon in Weihnachtsstimmung

Kurz bevor die dritte Kerze am Adventkranz angezündet wird, sind auch die Royals bereits in Weihnachtsstimmung. Schwedens kleine Prinzessin Estelle, der süßeste royale Nachwuchs, beweist jetzt, dass sie mit ihrem einen Jahr schon richtig gut Kekserl backen kann. Einfach zum Anbeißen!

Mit einem roten Schleifchen im kurzen Haar und einer karierten Schürze legt sich Estelle beim Keksteig-Ausrollen und Kekserl-Ausstechen mächtig ins Zeug. Da wird der Lebkuchenteig mächtig geknetet, mit dem Nudelholz bearbeitet und schließlich mit Tannenbaum-Förmchen ausgestochen. Und vom Schoß von Mama Victoria und Papa Daniel aus funktioniert das freilich noch viel besser. Natürlich darf beim Kekse backen auch reichlich genascht werden.

Doch irgendwann hat selbst die kleine Meisterbäckerin genug von Lebkuchen und mehr und lässt Mama und Papa mit der restlichen Arbeit einfach allein. Die fertigen Lebkuchen, die Estelle - die am 23. Februar ihren zweiten Geburtstag feiert - wohl auch noch mit tannengrüner Farbe verziert hat, werden sicherlich nicht nur ihr richtig gut geschmeckt haben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden